Karanovic noch nicht eingesetzt

FUSSBALL. Goran Karanovic hat mit dem Ligue-1-Aufsteiger Angers zwar einen neuen Verein gefunden. Der Club des Stürmers bezwang zum Saisonauftakt Montpellier mit 2:0 – ohne den früheren St. Galler.

Drucken

FUSSBALL. Goran Karanovic hat mit dem Ligue-1-Aufsteiger Angers zwar einen neuen Verein gefunden. Der Club des Stürmers bezwang zum Saisonauftakt Montpellier mit 2:0 – ohne den früheren St. Galler. Obwohl der 27-Jährige einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben hat, stand er gegen Montpellier weder im Kader noch wurde er bei den Absenzen aufgeführt.

Karanovic liegt noch immer im Vertrags-Streit mit dem FC St. Gallen und könnte für die Ligue 1 noch gar nicht qualifiziert sein. Der Ostschweizer Club pocht darauf, dass sich nach der vergangenen Saison der Vertrag des Angreifers automatisch verlängert habe. Karanovic selbst ist anderer Meinung; der Fall liegt aktuell bei der Uefa. (jar)

Aktuelle Nachrichten