Joel Girrbach an der Pro Tour

GOLF. Der 21jährige Golfprofi aus Ermatingen, Joel Girrbach, spielte beim ersten Turnier in Casablanca recht solide, aber ohne Ausreisser. Mit Runden von 73, 70 und 72 Schlägen plazierte er sich auf dem 20. Rang. Eine Woche später konnte er sich rangmässig steigern.

Drucken
Teilen

GOLF. Der 21jährige Golfprofi aus Ermatingen, Joel Girrbach, spielte beim ersten Turnier in Casablanca recht solide, aber ohne Ausreisser. Mit Runden von 73, 70 und 72 Schlägen plazierte er sich auf dem 20. Rang. Eine Woche später konnte er sich rangmässig steigern. Trotz einer verpatzten ersten Runde mit 79 Schlägen folgte die beste Runde aller Teilnehmer mit 66 Schlägen. Tags darauf folgte nochmals eine tolle Runde mit nur einem Schlag mehr, was den 11. Rang ergab.

Am dritten und letzten Turnier im nordafrikanischen El Jadida startete Joel Girrbach wiederum sehr bescheiden, da er Beschwerden am Handgelenk hatte. Es war eine Runde mit 82 Schlägen. Doch darauf folgte wiederum eine starke Runde (66). Es war wieder die beste Runde aller Teilnehmer. Girrbach schloss mit einer 72er-Runde ab.

Leider trübten die beiden schlechten Runden den Gesamtauftritt etwas, doch es fehlt nicht allzu viel, um ganz vorne mitzuspielen. Mit einer Wild Card des Schweizerischen Golfverbands geht es am 10. Mai in die Türkei zur Turkish Airline Challenge. Dies ist die nächste Kategorie, wo die Trauben noch höher hängen. (bh)

Aktuelle Nachrichten