Javi Martinez wohl zu Bayern

FUSSBALL. Laut «bild.de» steht Bayern München vor der Verpflichtung des spanischen Mittelfeldspielers Javi Martinez von Athletic Bilbao. Anscheinend ist der deutsche Rekordmeister bereit, für den 23-Jährigen 40 Millionen Euro nach Bilbao zu überweisen.

Drucken

FUSSBALL. Laut «bild.de» steht Bayern München vor der Verpflichtung des spanischen Mittelfeldspielers Javi Martinez von Athletic Bilbao. Anscheinend ist der deutsche Rekordmeister bereit, für den 23-Jährigen 40 Millionen Euro nach Bilbao zu überweisen. Martinez wäre damit der teuerste Fussballer, der je von einem deutschen Club verpflichtet wurde.

Der U21-Europameister spielt in den Zukunftsplanungen der spanischen Nationalmannschaft, die in absehbarer Zeit verjüngt werden muss, eine wichtige Rolle. Bei den Bayern soll er die Sechser-Position im zentralen Mittelfeld einnehmen. Martinez erhält in München anscheinend einen Fünfjahresvertrag. Der achtfache Nationalspieler, der unbedingt zu den Bayern will, soll auf zwei Millionen Euro verzichtet haben.

«bild.de» berichtet zudem von neuen, aber noch unbestätigten Zahlen Bayern Münchens. Demnach hat der Club beim Umsatz sein Rekordjahr von 2010 mit damals 350 Millionen Euro noch einmal deutlich überboten. Beim Gewinn aus der vergangenen Saison bleibe ein Überschuss von über zehn Millionen Euro. (red.)

Aktuelle Nachrichten