James Rodriguez zu den Bayern

Drucken
Teilen

Fussball Bayern München hat einen spektakulären Transfer getätigt. Der deutsche Meister verpflichtete von Real Madrid den Kolumbianer James Rodriguez, den besten Torschützen der WM 2014. Die Münchner leihen den Südamerikaner vorerst für zwei Jahre aus, handelten aber mit den Verantwortlichen von Real auch eine Kaufoption für den 25-Jährigen aus. James spielte bereits unter dem jetzigen Bayern-Coach Carlo Ancelotti beim spanischen Rekordmeister, ist mit seiner aktuellen Reservistenrolle beim Champions-League-Sieger aber schon länger nicht zufrieden.

«Wir sind sehr glücklich, dass wir diesen Transfer umsetzen konnten. Die Verpflichtung von James Rodriguez war der grosse Wunsch unseres Trainers Carlo Ancelotti, nachdem beide bereits in Madrid erfolgreich zusammengearbeitet hatten», sagte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge. Dem Vernehmen nach bezahlen die Bayern zehn Millionen Euro Leihgebühr, die Verpflichtung 2019 würde 35 Millionen Euro kosten. Die Vertragsunterschrift erfolgt nach dem Medizincheck. James soll bei der am Sonntag beginnenden Asien-Tour schon dabei sein. (sda)