IOC entscheidet über Nordkorea

Drucken
Teilen

Allgemeines Das Internationale Olympische Komitee (IOC) will nach den heutigen politischen Gesprächen zwischen Nordkorea und Südkorea schnell über die konkrete Umsetzung der Teilnahme nordkoreanischer Athleten an den Winterspielen in Pyeongchang beraten. «Die Aufgabe des IOC ist es, die Teilnahme aller qualifizierten Athleten jederzeit sicherzustellen, ungeachtet aller politischen Spannungen und Unterschiede», so das IOC. Das Komitee habe seit geraumer Zeit mit allen Beteiligten an einem Olympiastart nordkoreanischer Athleten gearbeitet. Zunächst sei aber eine politische Zusage aller Parteien notwendig. «Sobald diese Zusage vorliegt, wird das IOC den Entscheid fällen.» (sda)