Infront Ringier will Publikum einbinden

Nach 16 Jahren unter der Federführung der Vermarktungsagentur IMG wird die Tour de Suisse 2015 erstmals von Infront Ringier durchgeführt.

Merken
Drucken
Teilen

Nach 16 Jahren unter der Federführung der Vermarktungsagentur IMG wird die Tour de Suisse 2015 erstmals von Infront Ringier durchgeführt. Das Sportmarketing-Unternehmen mit dem ehemaligen Radprofi Armin Meier als Geschäftsführer erwarb 2011 von Swiss Cycling die Lizenzrechte für die Periode von 2015 bis 2029. Olivier Senn, der neue Generaldirektor, sieht die Tour de Suisse als «78 Jahre Tradition mit einer grossen Zukunft». Ein grosses Anliegen ist den neuen Promotoren die «Publikumserweiterung». Die Unterhaltung im Start- und Zielbereich wird ausgebaut. So wird eine Tour-de-Suisse-Challenge lanciert, an welcher sich Hobbyfahrer auf Etappen zeitversetzt mit Profis messen können. (si)