Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Kolumne

Im Turndress: Blättern Sie noch oder scrollen Sie schon?

Sportredaktorin Theres Bühlmann über den Festführer des Eidgenössischen Turnfestes in App-Form.
Theres Bühlmann
Theres Bühlmann, Sportreporterin

Theres Bühlmann, Sportreporterin

In früheren Zeiten gab es beim Eidgenössischen Turnfest jeweils einen Festführer in Papierform, auch Turnfestbibel genannt. Auf unzähligen Seiten war alles fein aufgelistet, wann wo welcher Verein was machte. Da blätterte man und blätterte und blätterte, rückwärts und vorwärts. Blöd nur, wenn das gute Stück irgendwo verloren ging, so zwischen Wettkampfplatz, Unterkunft oder irgend in einer Bar. (Letzteres natürlich erst nach getaner Arbeit). Da war man so was von aufgeschmissen.

Heute ist alles anders, heute gibt es eine App, quadratisch, praktisch, gut, heute wird gescrollt. Alle Vereine sind alphabetisch aufgelistet. Jene Mannschaften, deren Vorführungen man sich ansehen will, werden angetippt – und schon ist alles gespeichert. Natürlich könnte man sich alles Notwendige ab der ETF-Homepage ausdrucken, zusammenheften und blättern wie zu guten alten Zeiten. Aber eben, das gehört der Vergangenheit an.

Also scrollte ich mich durch die Vereine. Über 2300 haben sich angemeldet, allein mehr als 200, die mit dem Buchstaben B beginnen. Bei Brütten habe ich aufgehört zu zählen. An einem Eidgenössischen Turnfest lernt man die Schweiz kennen. Es gibt Orte, die sind einem völlig fremd, andere animieren regelrecht zu Wortspielereien: Niederscherli und Obermumpf, Sommeri und Wintersingen, Schwarzenburg und Weisslingen, Gunzgen und Zunzgen, Engi und Weite, Bernhardzell und Liesberg. Berg, Thal und Au. Frauenfeld, Männedorf, Madiswil und Bubikon. Und Kurzes und Bündiges: Scherz, Schiers, Lupfig, Rafz, Arch und Murg. Aber auch Tierisches: Hirschthal, Rehetobel, Bärau, Dachsen und Hundwil.

Den STV Rickenbach wollte ich speichern. Also scrollen, antippen – fertig. Nachschauen, kontrollieren. Doch die Namen kamen mir unbekannt vor, auch die Disziplinen. Etwas stimmte da nicht. Kunststück, ich habe Rickenbach (BL) erwischt. Also zurück auf Feld 1, wieder scrollen, schön langsam, um den Verein nicht zu verpassen, einfach geduldig bleiben, vorbei an Alle, an Bex, Birr, Buch und Buus, an Cully, Courfaivre, Courtedoux und Courtételle und an Dicken. Fündig geworden bei Rickenbach. Antippen. Fertig. Kontrollieren, wieder nichts, diesmal bin ich bei Rickenbach (ZH) gelandet. Noch einmal alles von vorne, beim dritten Anlauf klappte es: Rickenbach (LU).

Ich bin froh, dass ich nicht viele Vereine mit dem Anfangsbuchstaben Z wählte, ich würde wahrscheinlich immer noch scrollen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.