Hyka wechselt in die USA

Drucken
Teilen

Fussball Jahmir Hyka verlässt den FC Luzern nach fünfeinhalb Jahren Richtung Übersee. Der 28-jährige albanische Internationale, der mit starken Auftritten zu Beginn der aktuellen Super-League-Saison auf sich aufmerksam gemacht hatte, schliesst sich per sofort dem kalifornischen MLS-Team San Jose Earthquakes an. Der Mittelfeldspieler lief seit Sommer 2011 188-mal für die Luzerner auf und verbuchte 25 Tore und 20 Assists. Unter anderem hatte er am 7. August 2011 beim 1:1 im Meisterschaftsspiel gegen die Young Boys den ersten Treffer des FC Luzern im neuen Stadion erzielt. (sda)