Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Houstons grosse Chance
in den NBA-Playoffs

Den Houston Rockets mit Clint Capela bietet sich in den NBA-Playoffs eine günstige Gelegenheit: Favorit Golden State Warriors ist durch die Verletzung seines besten Skorers Kevin Durant entscheidend geschwächt.
Nicola Berger
Superstar Kevin Durant fällt mit einer Wadenzerrung aus. (Bild: Ben Margot/AP (Oakland, 8. Mai 2019))

Superstar Kevin Durant fällt mit einer Wadenzerrung aus. (Bild: Ben Margot/AP (Oakland, 8. Mai 2019))

Es liefen die letzten Minuten des dritten Viertels, gegen 6.30 Uhr Schweizer Zeit am Donnerstagmorgen, als Kevin Durant sich ans rechte Bein griff, mit schmerzverzerrtem Gesicht in der Kabine verschwand – und nicht mehr zurückkehrte. Es könnte nicht weniger als der entscheidende Moment dieses Play-offs gewesen sein. Denn so wie es aussieht, wird Durant, der beste Skorer der Golden State Warriors, so schnell nicht wieder spielen können. Das Team kommunizierte eine Wadenzerrung.

Für die Rockets bedeutet Durants Absenz eine einmalige Gelegenheit. Eigentlich hätte das schon für dieses fünfte Spiel in Oakland gegolten, die Partie war lange ausgeglichen, doch Rockets-Superstar James Harden suchte sich den schlechtesten Moment aus, um in der Versenkung zu verschwinden. In den letzten acht Minuten versuchte er einen einzigen Wurf, die Warriors siegten mit 104:99 und führen in der Serie mit 3:2. Spiel Nummer sechs findet in der Nacht auf Samstag in Houston statt, die Rockets sind da nun turmhoher Favorit, die Buchmacher quotieren Golden State als krassen Aussenseiter.

Es ist nicht so, dass dem Serienmeister Golden State nun das Talent fehlen würde, um weiterzukommen, mit Stephen Curry, Klay Thompson und Draymond Green stehen noch immer drei All-Stars zur Verfügung. Doch das Team ist fraglos geschwächt – zumal auch der wichtige Center DaMarcus Cousins ausfällt.

Capela spielt nicht seine besten Playoffs

Soll den Rockets der Coup gelingen, werden sich mehrere ihrer Schlüsselspieler deutlich steigern müssen. Das gilt für Chris Paul, dem zuletzt wenig gelang. Für Harden, die 2018 zum wertvollsten Spieler der Liga gewählte Lichtgestalt. Und auch für Clint Capela, den Genfer, der bisher nicht seine besten Playoffs spielt und in den letzten Wochen mit gesundheitlichen Problemen kämpfte. Noch bleibt Zeit, um all diese negativen Eindrücke wegzuwischen. Doch es wäre nicht das erste Mal, dass die Rockets unter der Erwartungshaltung zerbrechen.

NBA-Baskektball: Playoffs (best of 7). Viertelfinals. Eastern Conference: Milwaukee (1. Qualifikation) – Boston Celtics(4.) 116:91; Endstand 4:1. – Western Conference: Golden State (1./Titelverteidiger) – Houston (4./mit Capela, 6 Punkte) 104:99; Stand 3:2.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.