Hohe Hürde für St. Otmar

Drucken
Teilen

Handball Heute spielt St. Otmar in der NLA auswärts ab 19.30 Uhr gegen den Tabellenzweiten Pfadi Winterthur. Der St. Galler Traditionsclub hat nach zehn Partien erst zwei Siege auf dem Konto und steht auf dem drittletzten Platz der Tabelle. Es wird schwierig für die St. Galler, sich noch für die Finalrunde der besten sechs Mannschaften zu qualifizieren. Heute ist St. Otmar Aussenseiter, auch wenn die St. Galler die erste Saisonpartie gegen Winterthur daheim überraschend 27:26 gewonnen haben. Der bis dato letzte Auswärtssieg gegen Pfadi gelang St. Otmar vor zweieinhalb Jahren im Playoff-Halbfinal. (dg)