Hockenheimring vor dem Formel-1-Aus

Nach einem Verlust von 5,3 Millionen Euro in diesem Jahr droht dem Hockenheimring das Aus in der Formel 1. Gemäss Hockenheims Bürgermeister sei die Beibehaltung der Formel 1 über das Jahr 2010 hinaus wirtschaftlich nicht mehr realistisch.

Drucken
Teilen

Nach einem Verlust von 5,3 Millionen Euro in diesem Jahr droht dem Hockenheimring das Aus in der Formel 1. Gemäss Hockenheims Bürgermeister sei die Beibehaltung der Formel 1 über das Jahr 2010 hinaus wirtschaftlich nicht mehr realistisch.

GP von Italien

Monza. Freies Training. 1. Teil: 1. Adrian Sutil (De), Force India-Ferrari, 1:32,842 = 224,626 km/h (18 Runden). 2. Rubens Barrichello (Br), Honda, 0,586 Sekunden zurück (14). 3. Giancarlo Fisichella (It), Force India-Ferrari, 0,853 (19). 4. Glock (De), Toyota, 3,958 (13). 5. Rosberg (De/Fi), Williams-Toyota, 4,058 (9). 6. Alonso (Sp), Renault, 4,123 (10). 7. Bourdais (Fr), Toro Rosso- Ferrari, 4,300 (20). 8. Trulli (It), Toyota, 4,372 (13). 9. Räikkönen (Fi), Ferrari, 4,550 (3). 10. Vettel (De), Toro Rosso-Ferrari, 4,912 (13). 11. Piquet (Br), Renault, 5,215 (11). 12. Coulthard (Gb), Red Bull-Renault, 5,461 (7). 13. Button (Gb), Honda, 6,220 (12). 14. Massa (Br), Ferrari 7,391 (5). – Ohne Zeit: Heidfeld (De), BMW-Sauber. Kubica (Pol), BMW-Sauber. Hamilton (Gb), McLaren-Mercedes. Kovalainen (Fi), McLaren-Mercedes. Webber (Gb), Red Bull-Renault. Nakajima (Jap), Williams-Toyota.

2. Teil: 1. Räikkönen 1:23,861 (248,682 km/h). 2. Kubica 0,070 Sekunden zurück. 3. Heidfeld 0,086. 4. Hamilton 0,122. 5. Rosberg 0,249. 6. Massa 0,386. 7. Kovalainen 0,504. 8. Webber 0,660. 9. Sutil 0,808. 10. Vettel 0,912. 11. Coulthard 1,239. 12. Bourdais 1,341. 13. Fisichella 1,343. 14. Barrichello 1,435. 15. Button 1,448. Ferner: 18. Alonso 1,620.

Beachvolleyball

European Tour

Blackpool (Gb). Hauptfeld. Männer. 1. Runde: Heyer/Heuscher (Sz/4) s. Kais/Vesik (Est/10) 21:18, 21:15. Laciga/Schnider (Sz/9) s. Fijalek/Prudel (Pol/6) 21:13, 21:17. – 2. Runde: Heyer/Heuscher s. Lund Hoyer/Söderberg (Dä) 21:15, 22:20. Nummerdor/ Schuil (Ho/1) s. Laciga/Schnider 21:16, 22:20. – Verlierer-Tableau: Laciga/Schnider s. Kais/Vesik 21:18, 21:19.

Behindertensport

Paralympics

Peking. Leichtathletik. Männer. Halbfinal. 800 m. T54: 1. David Weir (Gb) 1:34,27. 2. Prawat Wahoram (Thai) 1:34,59. 3. Julien Casoli (Fr) 1:34.93. Ferner: 5. Hug (Sz) 1:35,24; Hug über die Zeit für den Final qualifiziert. – Frauen. 5000 m. Klasse T54: 1. Amanda McGrory (USA) 12:29,07. 2. Diane Roy (Ka) 12:29,08. 3. Shelly Woods (Gb) 12:29,32. Ferner: 5. Graf (Sz) 12:30,55. – 400 m. Final. Klasse T54: 1. Chantal Petitclerc (Ka) 52,02. 2. Tatyana McFadden (USA) 53,49. 3. Diane Roy (Ka) 54,72. 4. Hunkeler (Sz) 55,25. Ferner: 6. Schär (Sz) 56,24.

Bogenschiessen. Männer. Viertelfinal: Horner (Sz) s. Heary (Ir) 113:99. Drahoninsky (Tsch) s. Lehner (Sz) 106:102.

Rad. Männer. Handbike. Zeitfahren (12,7km). Klasse HC B: 1. Heinz Frei (Sz) 22:06,23. 2. Vittorio Podesta (It) 22:12,06. 3. Edward Maalouf (Lib) 22:12,91. Ferner: 6. Lukas Weber (Sz) 22:50.12. – Klasse HC C: 1. Oz Sanchez (USA) 20:16,52. 2. Jose Vicente Arzo (Sp) 20:36,91. 3. Alejandro Albor (USA) 20:59,49. Ferner: 6. Nietlispach (Sz) 21:53,12. – 24,8 km. Klasse LC 1: 1. Wolfgang Sacher (De) 34:41,62. 2. Wolfgang Eibeck (Ö) 34:52,20. Ferner: 4. Renggli (Sz) 35:25,66. – Frauen. (12,7 km). Klasse HC A/HC: 1. Rachel Morris (Gb) 20:57,09. Ferner: 4. Schwaller (Sz) 24:05,29.

Schwimmen. Frauen. Final. 100 m Freistil. S11: 1. Qing Xie (China) 1:08,96 (neuer Weltrekord). Ferner: 4. Cavin (Sz) 1:12,16.

Eishockey

NLA

Ambri – Kloten 3:6 (0:1, 2:3, 1:2)

Davos – ZSC Lions 3:2 (1:1, 0:0, 2:1)

Fribourg – Rapperswil-Jona 5:1 (1:1, 2:0, 2:0)

Lugano – Langnau 2:5 (0:2, 1:0, 1:3)

Zug – Biel 2:4 (1:0, 1:2, 0:2)

Ambri – Kloten 3:6 (0:1, 2:3, 1:2)

Valascia – 4123 Zuschauer – Sr. Reiber, Mauron, Schmid.

Tore: 10. Von Gunten (Jenni, Liniger) 0:1. 24. Duca (Corsin Camichel) 1:1. 24. Rintanen (Santala, Wick) 1:2. 27. Westrum (Duca/Ausschluss Von Gunten) 2:2. 33. Santala (Wick, Rintanen) 2:3. 36. Lindemann (Brown, Wick/Ausschluss Schlagenhauf!) 2:4. 48. Rintanen (Wick) 2:5. 52. (51:17) Clarke 3:5. 52. (51:31) Wick (Rintanen) 3:6.

Davos – ZSC Lions 3:2 (1:1, 0:0, 2:1)

Vaillant-Arena – 3831 Zuschauer – Sr. Kurmann, Abegglen/Kaderli.

Tore: 12. Bürgler (Guggisberg, Della Rossa) 1:0. 20. (19:47) Suchy (Pittis) 1:1. 46. Sykora (Jan von Arx/Ausschlüsse Lindemann, Pittis) 2:1. 48. Marha (Ambühl/Ausschluss Pittis) 3:1. 58. Krutow (Kamber, Grauwiler) 3:2.

Fribourg – Rapperswil-Jona 5:1 (1:1, 2:0, 2:0)

St-Léonard – 5405 Zuschauer – Sr. Stricker, Arm/Bürgi.

Tore: 8. Sprunger (Reist) 1:0. 20. (19:19) Nordgren (Roest, Rizzello/Ausschluss Lauper) 1:1. 31. Jeannin (Snell/Ausschlüsse Geyer, Rizzello) 2:1. 38. Knoepfli (Ngoy) 3:1. 42. Mowers (Jeannin, Botter) 4:1. 56. Chouinard (Knoepfli, Birbaum/Ausschluss Voisard) 5:1.

Lugano – Langnau 2:5 (0:2, 1:0, 1:3)

Resega – 3826 Zuschauer – Sr. Mandioni, Wehrli/Wirth.

Tore: 5. Bogg (Fabian Sutter) 0:1. 17. Claudio Moggi (Camenzind, Gmür) 0:2. 23. Nummelin (Julien Vauclair, Randy Robitaille/Ausschlüsse Claudio Moggi, Stettler) 1:2. 52. Simon Moser (Steiner, Martin Kariya) 1:3. 59. (58:06) Näser (Nodari) 2:3. 59. (58:55) Steiner (Martin Kariya) 2:4. 60. (59:39) Steiner (Martin Kariya) 2:5 (ins leere Tor).

Zug – Biel 2:4 (1:0, 1:2, 0:2)

Herti – 6380 Zuschauer (ausverkauft) – Sr. Prugger, Dumoulin/Fluri.

Tore: 8. Dupont (Patrick Fischer/Ausschlüsse, Peter) 1:0. 27. Tschantré (Reber/Ausschluss Dupont) 1:1. 32. Tschantré (Fata) 1:2. 33. Oppliger (Back) 2:2. 53. Fata (Hill) 2:3. 59. Nüssli (Tschantré) 2:4.

NLB

Neuchâtel – Ch-de-Fonds 2:9 (0:2, 0:2, 2:5)

Basel – Olten 5:2 (3:0, 2:2, 0:0)

Champions League

Nürnberg. Qualifikationsturnier: Nürnberg – Bern 1:4 (0:0, 1:1, 0:3). – Tabelle: 1. Bern 3 (4:1). 2. Kosice (Slk) 0/0. 3. Nürnberg 1/0 (1:4).

Fussball

Super League

9. Runde:

Heute spielen

17.45 Basel – Luzern

17.45 Grasshoppers – Aarau

17.45 Xamax – Sion

Morgen spielen

16.00 Bellinzona – Young Boys

16.00 Vaduz – Zürich

Challenge League

7. Runde:

Gossau – Concordia Basel 0:1 (0:0)

Heute spielen

17.30 Wil – Nyon

18.00 Locarno – Wohlen

18.30 Lausanne-Sport – Schaffhausen

19.30 Servette – Biel

Morgen spielen

16.00 Thun – St. Gallen

16.00 La Chaux-de-Fonds – Yverdon

Am Montag spielen

20.00 Lugano – Winterthur

Gossau – Concordia Basel 0:1 (0:0)

Buechenwald – 750 Zuschauer – Sr. Wermelinger.

Tor: 84. Bieli 0:1.

Gossau: Damjanovic; Züger (56. Zaugg), Zancanaro, Alija, Lütolf; Longo, Knöpfel; Zinnà (64. Fernandez), Misura, Foschini (90. Dimita); Olivier Boumelaha.

Concordia Basel: Portmann; Maric, Baumann, Schweizer, Ritter; Nikolaj Gavric, Kolling (69. Aleksandar Gavric), Ferreira, Mathys (83. Todorovic); Morello (92. Wiki), Bieli.

Bemerkungen: Gossau ohne Gmünder, Bushati (beide verletzt), Klingler (gesperrt), Meiler (nicht im Aufgebot) und Haas (noch nicht spielberechtigt). Concordia Basel ohne Da Costa, Demiri, Muff (alle verletzt), Tcheutchoua (gesperrt), Guarda und Lack (beide nicht im Aufgebot). – 90. Pfostenschuss Knöpfel. – Verwarnungen: 57. Zinnà (Foul), 60. Knöpfel (Foul), 67. Morello (Unsportlichkeit), 79. Ferreira (Foul), 80. Foschini (Foul).

1. Liga

Gruppe 3. Heute spielen: 15.00 Eschen/Mauren – YF Juventus Zürich. 16.00 Rapperswil-Jona – Kreuzlingen. 16.00 Red Star Zürich – Winterthur U21. 16.00 St. Gallen U21 – Zürich U21. 16.00 Tuggen – Mendrisio. 17.30 Baden – Biasca. 19.45 Chiasso – Höngg Zürich. – Morgen spielen: 14.00 Grasshoppers U21 – SV Schaffhausen.

U21-EM-Barrage

Malmö. Auslosung. Die Paarungen vom 11./12. und 14./15. Oktober: Schweiz – Spanien, Deutschland – Frankreich, Dänemark – Serbien, Türkei – Weissrussland, Österreich – Finnland, Wales – England, Italien – Israel.

Dzemaili-Début mit Freistosstor

Blerim Dzemailis Einstand bei Torino ist mit einem Freistosstor geglückt. Dem Mittelfeldspieler gelang der Führungstreffer zum 3:0 im Testspiel gegen den 2.-Divisions-Club Pro Vercelli, den siebenfachen italienischen Meister in der Zeit von 1909 bis 1922.

Frankfurt gegen Karlsruhe abgesagt

Das Bundesligaspiel zwischen Frankfurt und Karlsruhe, das ursprünglich auf gestern angesetzt war, ist wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt worden. Die Entscheidung fiel nach einer Platzbegehung durch den Schiedsrichter. In der Begründung hiess es, dass die Gesundheitsgefährdung der Spieler durch den fehlenden Halt am Boden zu gross sei. Der Rasen war nach dem Madonna-Konzert weitgehend ausgetauscht worden.

Deutschland

2. Bundesliga. 4. Runde: Alemannia Aachen – Ingolstadt 1:0. Kaiserslautern – St. Pauli 4:1. Oberhausen – Rot-Weiss Ahlen 1:3. – Tabellenspitze: 1. Kaiserslautern 4/10. 2. Rot-Weiss Ahlen 4/9. 3. Mainz 3/7. 4. Freiburg 3/7. 5. Alemannia Aachen 4/7. Ferner: 10. St. Pauli 4/4.

Golf

Erster Profi-Sieg für Tino Weiss

Tino Weiss vom Golfclub Küssnacht hat seinen ersten Sieg als Profi errungen. Der 25jährige gewann die Strokeplay-Meisterschaft der Swiss PGA im zürcherischen Breitenloo, zwei Schläge vor dem Genfer Nicolas Sulzer.

Handball

Amicitia muss lange auf Marcel Hess verzichten

Schweizer Meister Amicitia Zürich muss vier bis acht Monate auf den Internationalen Marcel Hess verzichten. Der linke Flügel zog sich einen Adduktoren-Abriss am Oberschenkel zu. Hess ist bereits der dritte verletzte Feldspieler bei Amicitia nach Kreisläufer Frank Löke und Aufbauer Toni Kern.

Kroatischer Goalie zu den Grasshoppers

Die Grasshoppers haben den kroatischen Torhüter Ninoslav Pavelic bis Ende Saison engagiert. Vor zwei Jahren spielte er für Horgen in der NLB. Zuletzt war Pavelic in seiner Heimat bei Nexe tätig.

NLA

3. Runde:

St. Otmar – Kadetten SH 27:33 (13:16)

Pfadi Winterthur – Kriens 32:32 (16:16)

Wacker Thun – RTV Basel 29:29 (12:11)

Amicitia Zürich – GS Stäfa 37:30 (17:14)

Suhr Aarau – Grasshoppers 28:22 (14:13)

St. Otmar – Kadetten SH 27:33 (13:16)

Kreuzbleiche – 1350 Zuschauer – Sr. Meyer/Stalder.

Strafen: 4mal 2 Minuten gegen St. Otmar, 5mal 2 Minuten gegen Kadetten Schaffhausen.

St. Otmar: Han (1)/Isenrich (19. bis 30.); Engeler (2), Christ (2), Pfründer, Lepp (2), Bächtold (3), Jan Keller, Raphael Liniger (7/2), Usik (1), Gunziger, Friede (6), Pavlovic (1), Keel (2).

Kadetten Schaffhausen: Podpecan; Buday (2), Rauh (2), Petro, Graubner (1), Patrail (5), Oltmanns, Starczan, Marcinkevicius (1), Larsson (6), Ursic (4), Manuel Liniger (12/5).

Bemerkungen: Podpecan hält Penalties von Engeler und Manuel Liniger.

Motorrad

GP der USA

Indianapolis. 125 ccm. 1. Qualifying: 1. Lorenzo Zanetti (It), KTM, 1:58,491 (128,090 km/h). 2. Scott Redding (Gb) 0,393 Sekunden zurück. 3. Andrea Iannone (It), Aprilia, 0,622. 4. Di Meglio (Fr), Derbi, 1,106. 5. Marquez (Sp), KTM, 1,124. 6. Cortese (De), Aprilia, 1,498. Ferner: 12. Aegerter (Sz), Derbi, 2,750. 28. Cheseaux (Sz), Aprilia, 6,581.

250 ccm. 1. Qualifying: 1. Karel Abraham (Tsch), Aprilia, 2:02,529 (123,869 km/h). 2. Hiroshi Aoyama (Jap), KTM, 0,162. 3. Mika Kallio (Fi), KTM, 0,243. 4. Laverty (Irl), Aprilia, 0,788. 5. Debon (Sp), Aprilia, 1,155. 6. Pesek (Tsch), Aprilia, 1,422. Ferner: 14. Lüthi (Sz), Aprilia, 4,041. 21. Bautista (Sp), Aprilia, 6,562.

MotoGP. Freies Training (beide Trainings gewertet): 1. Anthony West (Au), Kawasaki, 1:53,034 (134,274 km/h). 2. Alex De Angelis (San Marino), Honda, 0,117. 3. Casey Stoner (Au), Ducati, 0,156. 4. Dovizioso (It), Honda, 0,670. 5. Hopkins (USA), Kawasaki, 0,681. 6. Vermeulen (Au), Suzuki, 0,737. Ferner: 11. Rossi (It), Yamaha, 1,761. 19. Pedrosa (Sp), Honda, 3,817.

Reiten

Nations Cup

Prag. CSIO. Nationenpreis: 1. Frankreich 12 (0+12, 0/36,04 im Stechen). 2. Italien 12 (4+8, 0/37,62). 3. Grossbritannien 12 (0+12, Aufgabe im Stechen). 4. Schweden 13 (5+8). 5. Dänemark 17 (5+12), alle nach 2 Umgängen. Ferner: 13. Schweiz 20 (Scheller, Enzo, Deller, Wallaby, Hauri, Pyrite du Houssoit, Grandjean, Ibizel de Fribois 4).

SM Gespannfahren

Henau. Dressur. Einspänner: 1. Lilian Luggen (Affoltern a. Albis) und René Rahm (Oberrohrdorf), je 45,18. – Zweispänner: 1. Beat Schenk (Wavre) 41,98. 2. Brigitte Spörri (Agasul) 45,70. 3. Oliver Brand (Stetten) 47,23. – Vierspänner: 1. Daniel Würgler (Ettingen) 44,42. 2. Werner Ulrich (Bäriswil) 46,85. 3. Martin Wagner (Niederteufen) 58,88.

Schiessen

Schweizer Meisterschaften

Thun. Sportschiessen. Offene Klasse. Standardpistole 25 m. 1. Paddy Gloor (Teufen) 573 (193/194/186). 2. Lukas Grunder (Winterthur) 569 (191/190/188). 3. Eros De Berti (Novazzano) 559 (189/188/182). 4. Kurmann (Niederweningen) 557.

Tennis

Patty Schnyder problemlos im Halbfinal

In nur 52 Minuten hat sich Patty Schnyder am WTA-Turnier in Bali locker für die Halbfinals qualifiziert. Die Baselbieterin bezwang die ungesetzte Polin Marta Domachowska mit 6:2 und 6:2 und trifft im Halbfinal zum zwölftenmal auf die Russin Nadia Petrowa (4).

Turniere im Ausland

Bali. WTA-Turnier (225 000 Dollar/Hart). Viertelfinals: Schnyder (Sz/2) s. Domachowska (Pol) 6:2, 6:2. Hantuchova (Slk/1) s. Yung-Jan (Taiwan) 7:6 (7:4), 4:6, 6:2. Paszek (Ö) s. Pennetta (It/3) 4:6, 6:0, 6:2. Petrowa (Russ/4) s. Schiavone (It/5) 6:4, 6:3. – Halbfinals: Schnyder – Petrowa, Hantuchova – Paszek (Ö).

Bukarest. ATP-Turnier. Viertelfinals: Gasquet (Fr/1) s. Gabaschwili (Russ) 6:7 (8:10), 6:1, 6:1. Simon (Fr/2) s. Serra (Fr) 6:2, 6:3. Moya (Sp/6) s. Garcia-Lopez (Sp) 5:7, 6:3, 6:4. Acasuso (Arg/8) s. Navarro (Sp) 6:4, 6:4.

Orléans (Fr). ATP-Challenger (106 500 Dollar/Hart). 2. Runde: Mahut (Fr/5) s. Bohli (Sz) 3:6, 6:2, 7:6 (7:2).

Fedcup

Auslosung. Weltgruppe I: Russland – China, Frankreich – Italien, USA – Argentinien, Tschechien – Spanien. – Weltgruppe II: Schweiz – Deutschland, Slowakei – Belgien, Serbien – Japan, Ukraine – Israel. – Spieldaten: 7./8. Februar.

Am Wochenende

Fussball

2. Liga. Interregional. Samstag: 16.00 Thalwil – Töss. 16.30 Herisau – Wädenswil. 17.00 Brühl – Freienbach. 17.00 Chur 97 – Linth 04. 17.30 Bazenheid – Arbon 05. 18.00 Balzers – Diepoldsau-Schmitter. 18.00 Stäfa – Frauenfeld.

2. Liga. Gruppe 1. Samstag: 16.00 St. Margrethen – Abtwil-Engelburg. 17.00 Rüthi – Schaan. 17.00 Mels – Altstätten. 17.00 Buchs – Rorschach. – Sonntag: 11.00 St. Otmar – Au-Berneck 05. 14.00 Widnau – Landquart.

2. Liga. Gruppe 2. Samstag: 17.00 Uzwil – Glarus. 17.00 Wängi – Amriswil. 19.00 Weesen – Schmerikon. 20.00 Herisau – Flawil. – Sonntag: 10.30 Tägerwilen – Winkeln. 11.00 Sirnach – Eschenbach.

Eishockey

NLA. Samstag: 19.45 Biel – Lugano. 19.45 Rapperswil-Jona – Kloten. 19.45 Langnau – Davos. 19.45 ZSC Lions – Fribourg.

NLB. Samstag: 17.00 GCK Lions – Sierre. 17.30 Langenthal – Ajoie. 17.45 Visp – Lausanne. 20.00 Thurgau – Basel. – Sonntag: 18.00 Sierre – Schweiz U20.

Handball

NLA. Männer. 15.30 Amicitia Zürich – St. Otmar. 16.00 RTV Basel – Suhr Aarau. 16.30 Stäfa – Grasshoppers. 16.30 Kriens – Wacker Thun. 17.30 Fortitudo Gossau – Pfadi Winterthur. 18.00 Kadetten Schaffhausen – BSV Bern Muri.

1. Liga. Männer. Samstag: 17.00 Arbon – Wetzikon, Stacherholz. 18.15 Kreuzlingen – Uster, Egelsee. 19.19 Appenzell – Bruggen-Fides, Wühre. 19.30 Romanshorn – Dietikon-Urdorf, Kantonsschule.

NLA. Frauen. Samstag: 17.30 St. Otmar – Amicitia Zürich, Kreuzbleiche. 17.30 Uster – Brühl, Buchholz.

NLB. Frauen. Samstag: 19.00 Brühl – Yellow Winterthur, Athletik Zentrum.

Badminton

NLA. Sonntag: 14.00 St. Gallen-Appenzell – Tafers-Fribourg, GBS Sporthalle.

Reiten

Fahren. Schweizer Meisterschaft in Henau (Sa/So).

Aktuelle Nachrichten