Herbstregatta in Romanshorn

Am kommenden Wochenende findet die traditionelle Herbstregatta des Yacht-Clubs Romanshorn statt.

Drucken
Teilen

SEGELN. In den drei Bootsklassen H-Boote, Fireball und Onyx werden rund 90 Seglerinnen und Segler in 37 Booten aus drei Ländern am Start sein. Die Regattabesatzung der H-Boot-Kielboote mit drei, der Fireball-Jollen mit zwei und der Onyx-Klasse mit vier Teammitgliedern werden sich an diesem Wochenende spannende Regatten liefern. Die Punkte werden für die Jahreswertung der drei Klassen über die Schlussrangierung der Punktemeisterschaft und die Onyx-Klasse für den Ruf-Swiss-Cup mitentscheiden. Für die H-Boote ist es der letzte Test vor der Internationalen Schweizer Meisterschaft, die vom 4. bis 7. Oktober auf dem Zürichsee ausgetragen wird.

Gute Chancen

Auch die startenden Mannschaften des Yacht-Club Romanshorn rechnen sich gute Chancen aus, ganz vorne mitzumischen. Bei den Romanshornern sind drei Boote in der H-Boot- und zwei Boote in der Fireball-Klasse.

Ralph Müntener orientiert

Der Wettfahrtleiter Ralph Müntener wird am Samstag, 10.30 Uhr, nach der Begrüssung die Steuerleute über die Segelanweisungen orientieren und die Teilnehmer anschliessend aufs Wasser schicken, sofern es die Windverhältnisse zulassen. Am Sonntag wird die Regatta fortgesetzt. Die letzte Startmöglichkeit am Schlusstag ist 14.00 Uhr. (y)

Weitere Informationen unter: www.ycro.ch