HC THURGAU: Joël Scheidegger wechselt per sofort zum HC Thurgau

Vom EHC Brandis kommt per sofort der bald 23-jährige Verteidiger Joël Scheidegger zum HC Thurgau. Scheidegger, welcher das Eishockey Einmaleins beim EHC Thun erlernt hat, wird bis zum Ende der Saison 2017/18 im Dress der Thurgauer Leuen auflaufen.

Mit dieser Verpflichtung reagiere der HC Thurgau auf das verletzungsbedingte Saisonende von Verteidiger Sami El Assaoui, schreibt der Club in einer Medienmitteilung.

Der Verteidiger debütierte bereits während der Saison 2015/16 im Dress des SC Langenthal in der National League B. Mittlerweile hat Scheidegger bereits 34 NLB-Spiele für den SC Langenthal und sechs weitere NLB-Spiele für die Ticino Rockets bestritten. "Mit der Erfahrung aus 40 NLB-Spielen sowie mit der Abgeklärtheit, für welche Scheidegger bereits bekannt ist, stabilisiert er die Thurgauer Verteidigung zusätzlich", heisst es in der Mitteilung weiter. Joël Scheidegger werde bereits für das Auswärtsspiel von morgen Freitag, 2. Februar 2018, gegen die EVZ Academy, für den HC Thurgau spielberechtigt sein. (pd/red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.