Harte Nuss für die ZSC Lions

Drucken
Teilen

Als Zweite der Qualifikation haben die ZSC Lions eine ungewöhnlich schwierige Best-of-7-Serie vor sich. Das siebtplatzierte Lugano war vergangene Saison noch Playoff-Finalist. Heuer sind die Tessiner unberechenbar. Mit fünf Siegen in Folge – zuletzt 3:2 nach Verlängerung gegen die ZSC Lions – haben die Tessiner kräftig Moral getankt vor dem Playoff. Der Trainerwechsel von Doug Shedden zu Greg Ireland könnte dabei entscheidend gewesen sein. Trotzdem haben die Zürcher das bessere Kader – und Heimvorteil. (mat)

Tipp: 4:2 Siege