Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

HANDBALL: St. Otmar holt Schweizer Nationalspieler

Der Goalie Aurel Bringolf wechselt auf die kommende Saison hin von Fortitudo Gossau zum siebenfachen Meister. St. Otmars slowakischer Torhüter Michal Shejbal muss im Sommer gehen.
Daniel Good

Der Transfer auf der Goalieposition St. Otmars hatte sich abgezeichnet. Aurel Bringolf wartete in seiner ersten Saison mit Fortitudo Gossau mit bemerkenswerten Leistungen auf. Michal Shejbal erfüllte auch in seinem zweiten Jahr mit St. Otmar die Erwartungen nicht. Der Vertrag mit dem Slowaken wurde nicht verlängert. Bis es zum Wechsel kommt, trifft der 30-jährige Bringolf noch mindestens viermal auf seinen neuen Verein. St. Otmar wie Fortitudo spielen ab Februar in der NLA-Abstiegsrunde. Das erste St. Galler Derby 2018 findet am 7. Februar in Gossau statt.

Der Zürcher Bringolf studiert an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen, um später Sekundarlehrer zu werden. Er durchlief die Juniorenabteilung von GC Amicitia Zürich. In der Saison 2007/2008 schaffte er den Sprung in die NLA-Mannschaft. Mit den Zürchern gewann er 2009 das Double und erreichte die Halbfinals im Europacup der Cupsieger. Anfang 2014 wech­selte der 1,90 Meter grosse und 90 Kilogramm schwere Bringolf zu Pfadi Winterthur. 2016 erfolgte der Transfer zu den Kadetten aus Schaffhausen, mit denen der neue St.-Otmar-Goalie nochmals Schweizer Meister und Sieger im nationalen Supercup wurde.

In der Nationalmannschaft debütierte Bringolf 2008 gegen Serbien. Seither bestritt er bis vor zwei Jahren 52 Länderspiele für die Schweiz. Bringolf ist überzeugt, dass weitere Länderspieleinsätze möglich sind, wenn die Leistungen mit St. Otmar stimmen. Er einigte sich mit dem Traditionsclub auf einen Vertrag über zwei Jahre mit einer Option auf eine weitere Saison.

Bringolfs Vorgänger Michal Shejbal stiess Mitte 2016 aus Österreich zu St. Otmar. Shejbal war der Nachfolger des tschechischen Nationalgoalies Martin Galia, der teilweise überragend hielt. Der Slowake spielte aber nicht auf dessen Niveau.

Daniel Good

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.