Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Handball: Kriens-Luzern verpflichtet Rückraumspieler aus Slowenien

Der HC Kriens-Luzern kann einen ersten Neuzugang auf die kommende Saison vermelden. Vom slowenischen Verein MRK Krka stösst Jernej Papez in die Innerschweiz.
Jernej Papez bei einem Spiel mit seinem früheren Verein Krka. Bild: (zvg)

Jernej Papez bei einem Spiel mit seinem früheren Verein Krka. Bild: (zvg)

(rgr/pd) Der Slowene hat einen Zweijahres-Kontrakt unterschrieben, wie der HC Kriens-Luzern am Dienstagmorgen mitteilte. Jernej Papez verfügt über internationale Erfahrung. Er erzielte in den bisherigen 15 Ligaspielen der laufenden Spielzeit der 1. slowenischen Division über 110 Treffer.

Papez weist mit einer Grösse von 1.91 Meter und einem Gewicht von 94 Kilogramm Gardemasse auf. Mit seinem ehemaligen Club Rokometni Klub Gorenje Velenje nahm der Rückraumspieler 2013 an der EHF Champions League teil und hinterliess mit 26 Treffern seine Spuren. Weitere internationale Erfahrungen sammelte der HCKL-Neuzugang im EHF-Cup mit dem slowenischen Meister von 2013 und beim portugiesischen Verein SL Benfica Lissabon.

In den letzte drei Spielzeiten Top-Torschütze

Aktuell spielt der treffsichere Linkshänder bei MRK Krka in seiner Heimat und zählte in den vergangenen drei Saison jeweils zu den Top-3 Torschützen der Liga. «Wir freuen uns, dass der Zuzug von Jernej auf die neue Saison zustande kommt und auf einen sympathischen Menschen, der gut zu uns passen wird», erklärt CEO Nick Christen, der den Slowenen letzte Woche zur Vertragsunterschrift in Luzern traf.

Auch Cheftrainer Goran Perkovac verspricht sich einiges vom 28-jährigen Rückraumspieler:

«Seine Erfahrung und seine Tore werden uns sicher helfen, den nächsten Schritt zu machen und uns als Mannschaft weiterzuentwickeln.»

In den nächsten Tagen werden weitere Neuverpflichtungen und Vertragsverlängerungen bekanntgegeben. In zwei bis drei Wochen sollte die Kaderplanung des HC Kriens-Luzern für die Saison 2019/20 abgeschlossen werden können.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.