Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Halbfinaleinzug in letzter Sekunde

Basketball Im Viertelfinale des ProBasket-Cups besiegten die 1.-Liga-Frauen des CVJM Frauenfeld daheim den Ligakonkurrenten Liestal 53:51. Die Partie hatte ein erfreulich hohes Niveau. Nach dem 27:27-Pausenstand und einem ähnlich ausgeglichenen dritten Viertel, in dem die Baselbieterinnen 42:39 in Führung gingen, hatte Frauenfeld im Schlussabschnitt etwas gut zu machen. Beide Teams agierten mit hoher Einsatzbereitschaft. Ab Mitte des Schlussviertels setzte sich Liestal in kurzer Zeit mit acht Punkten Differenz ab. Die Frauenfelderinnen gaben aber nicht auf und holten den Rückstand Punkt um Punkt auf. Sekunden vor Schluss stand es 51:51. Nach einem Steal in der Defensive startete Guldimann einen Konter und erzielte praktisch mit dem Schlusspfiff die alles entscheidenden zwei Punkte. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.