Grimm und Stadler stark

Die TC-Seeburg-Spielerinnen Chiara Grimm und Nina Stadler haben sich souverän die Tickets für die Swiss Champion Trophy gesichert.

Drucken

TENNIS. Auf Chiara Grimm (N3.32) und Nina Stadler (N3.36) ist Verlass: Die an Nummer zwei und vier gesetzten Seeburgerinnen wurden ihrer Rolle als Gesetzte am Qualifikationsturnier für die Schweizer Meisterschaften der Aktiven in Biel vollauf gerecht.

Die Überlegenheit von Chiara Grimm war erdrückend. Die 14jährige Tägerwilerin gab in den drei Qualifikationsrunden insgesamt nur gerade drei Games ab. Auch Thurgauer Meisterin Nina Stadler blieb ohne Satzverlust.

Hochkarätiges Feld

Heute Donnerstag beginnt das Hauptturnier mit den beiden topgesetzten Fed-Cup-Spielerinnen Timea Bacsinszky (N1.1) und Stefanie Vögele (N1.2). Grimm und Stadler können an der Swiss Champion Trophy 2011 locker aufspielen. «Ich habe in diesem hochkarätigen Feld absolut nichts zu verlieren und will auch gegen eine topklassierte Gegnerin mein Bestes geben», freut sich die 16jährige Stadler.

Besimo am Masters

Parallel zu den Schweizer Meisterschaften der Aktiven wird am kommenden Wochenende in Biel das Nationale Masters «Generali Trophy 2011» ausgetragen. Für die Finalissima der 16 besten Schweizer Clubmeisterinnen und -meister konnte sich der Amliker Gian-Carlo Besimo (N4.129, TC Frauenfeld) qualifizieren. (mtb)