Granwehr erst im Final gestoppt

Drucken
Teilen

Tennis Die 14-jährige Wilenerin Alina Granwehr reitet weiter auf der Erfolgswelle. Am Bavarian Junior Open in Eching bei München scheiterte die Hinterthurgauerin im Final an der Kroatin Lucija ­Ciric Bagaric. Granwehr, die im nationalen Verband Swiss Tennis vom Thurgauer Thomas Walter betreut wird, verlor 6:7, 3:6. Auf ihrem Weg in den Final gab sie keinen Satz ab. Im Ranking von Tennis Europe wird Granwehr, aktuell die Nummer 75 der U14, einen weiteren Sprung nach vorne machen. (mtb)