Gossaus Gegner trifft noch nicht

FUSSBALL. Dem FC Gossau bietet sich heute in der 1. Liga Classic die Gelegenheit, einfacher als auch schon zu Punkten zu kommen. Die viertplazierten Ostschweizer gastieren um 16 Uhr beim Tabellenletzten Balzers.

Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Dem FC Gossau bietet sich heute in der 1. Liga Classic die Gelegenheit, einfacher als auch schon zu Punkten zu kommen. Die viertplazierten Ostschweizer gastieren um 16 Uhr beim Tabellenletzten Balzers. Die Mannschaft aus dem Fürstentum Liechtenstein ging in den ersten drei Meisterschaftsspielen jedesmal als Verliererin vom Platz – gegen Chur, Wettswil-Bonstetten und Zug. Doch nicht nur das: Balzers gelang in 270 Spielminuten noch kein einziger Treffer. Gossau hingegen traf in drei Partien schon siebenmal, totalisierte bislang sechs Punkte. Mit einem Vollerfolg und allfälligen Punkteinbussen von Zug und Thalwil in dieser vierten Runde ist für die Ostschweizer sogar der Sprung auf den zweiten Platz der Gruppe 3 möglich. (red.)