Gossaus deutlicher Heimsieg

Merken
Drucken
Teilen

Fussball Der FC Gossau gewinnt das 1.-Liga-Heimspiel gegen den USV Eschen/Mauren deutlich mit 4:1. Nach einer halben Stunde erzielte Sven Lehmann das erste Tor für Gossau. Noch vor der Pause erhöhte Daniel Bruggmann auf 2:0. Kurz nach der Pause musste der Gossauer Robin ­Estermann nach einem Foul mit Gelb-Rot vom Platz. Doch auch mit einem Mann weniger auf dem Feld erzielte der FC Gossau erneut ein Tor. Lehmann war es, der den Verteidiger abhängte und auf 3:0 erhöhte. Vier Minuten später traf Jaques Kouame zum vierten Mal für die Fürstenländer. In der 85. Minute erzielte Marsel Stevic den Ehrentreffer für Eschen/Mauren. Der FC Gossau befindet sich damit in der Tabelle auf Platz zwei mit sechs Punkten Rückstand auf den Leader Bellinzona. Eschen/Mauren landet mit dieser Niederlage auf dem zweitletzten Platz. (red)