Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gossauer Spezialisten

Handball Fortitudo Gossau tritt im heutigen NLA-Auswärtsspiel ab 20 Uhr gegen Endingen mit viel Selbstvertrauen an. Denn auch in dieser Saison bestätigt Gossau seinen Ruf als Abstiegsrunden-Spezialist. In fünf Spielen blieb Rolf Erdins Mannschaft ohne Niederlage und gewann drei Spiele. Das erinnert an die vergangene Saison, als Fortitudo in der Abstiegsrunde aus zwölf Spielen neunmal als Sieger hervorging. Die letzten sieben Partien hatten die Gossauer damals allesamt gewonnen und Basel damit in die NLB verbannt.

In diesem Jahr droht zwar im schlimmsten Fall ebenfalls der Abstieg in die NLB, wenn es aber optimal läuft, winkt die erstmalige Playoff-Qualifikation. Es wäre der grösste Erfolg der Vereinsgeschichte und gleichzeitig ein würdiges Abschiedsgeschenk für den abtretenden Erdin, der seit 2012 als Trainer stets mindestens eine Mannschaft hinter sich liess. Gegen Endingen geht Fortitudo als Favorit in die Partie, ist aber gewarnt. Denn in der Haupt­runde verloren die Gossauer ihr Gastspiel in Siggenthal deutlich mit 31:35. In der Abstiegsrunde behielten sie im Heimspiel jedoch die Oberhand. (ibr)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.