Gossau mit späten Toren zum Sieg

FUSSBALL. Der FC Gossau gewann in der 1. Liga gegen Dietikon mit 5:2 und verbesserte sich dadurch in der Tabelle auf den fünften Rang. Das Resultat täuscht über die Mühen hinweg, welche die Ostschweizer lange Zeit bekundet hatten. Noch in der 80. Minute stand die Partie 2:2.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Der FC Gossau gewann in der 1. Liga gegen Dietikon mit 5:2 und verbesserte sich dadurch in der Tabelle auf den fünften Rang. Das Resultat täuscht über die Mühen hinweg, welche die Ostschweizer lange Zeit bekundet hatten. Noch in der 80. Minute stand die Partie 2:2. Erst drei Tore durch Thomas Knöpfel, Silvan Eggmann und Florian Eberle zwischen der 82. und 87. Minute ebneten den Gossauern den Weg zum Heimsieg. Schon zuvor hatten Ifraim Alija und Eggmann die Gossauer mit 1:0 und 2:1 in Führung gebracht. Das Zittern wäre bei besserer Chancenauswertung allerdings nicht nötig gewesen. Die Einheimischen vergaben während der gesamten Partie diverse gute Möglichkeiten. (do)