Gossau macht Rückstand wett

FUSSBALL. Der FC Gossau besiegte das zuletzt überzeugende Wettswil-Bonstetten mit 2:1 und überholte es damit in der Tabelle der 1. Liga Classic. Aufgrund des Chancenplus war der Heimsieg nicht unverdient.

Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Der FC Gossau besiegte das zuletzt überzeugende Wettswil-Bonstetten mit 2:1 und überholte es damit in der Tabelle der 1. Liga Classic. Aufgrund des Chancenplus war der Heimsieg nicht unverdient. Die Zürcher waren erwartet gut organisiert und gingen schon früh in Führung, als sie von einer Anhäufung von Fehlern in der Gossauer Abwehr profitierten. Es dauerte eine halbe Stunde, bis auch Gossau ins Spiel kam.

Das Heimteam besass dann in Halbzeit zwei mehr Spielanteile. In der 62. Minute war es schliesslich Florian Eberle, der den Ausgleich erzielte. Beide Teams gaben sich jedoch mit dem Remis nicht zufrieden. Es kam zu einem offenen Hin und Her, das die Gossauer schliesslich für sich entscheiden konnten: Just als die Zürcher nochmals vehement eine Entscheidung suchten, verwertete Silvan Eggmann einen Konter zum 2:1-Endstand. (do)