Gossau gegen das Schlusslicht

FUSSBALL. Der Ligaerhalt ist für den FC Gossau zum Greifen nah. Mit einem Sieg im vorletzten Heimspiel heute um 17 Uhr gegen den Tabellenletzten Kosova Zürich wäre er Tatsache.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Der Ligaerhalt ist für den FC Gossau zum Greifen nah. Mit einem Sieg im vorletzten Heimspiel heute um 17 Uhr gegen den Tabellenletzten Kosova Zürich wäre er Tatsache. Die drei Punkte werden für die Fürstenländer umso mehr das Ziel sein, als es in der Vorrunde beim Aufsteiger eine ärgerliche 3:4-Niederlage absetzte und man in der Folge bis zur Winterpause keine einzige Partie mehr gewann. Kosova Zürich besitzt seine Stärken vor allem in der Offensive rund um Topskorer Yusuf Shala. Beim FC Gossau fehlt neben diversen verletzten Spielern mit Florian Steiger eine der wichtigsten Teamstützen wegen einer Spielsperre nach der vierten gelben Karte. Dafür kann Giuseppe Gambino wieder auf die zuletzt gesperrten Routiniers Marco Hämmerli und Enzo Todisco zurückgreifen. (do)