Gossau gastiert beim Verfolger

Drucken
Teilen

Fussball Nach der witterungsbedingten Verschiebung des Spiels gegen den Tabellenersten Bellinzona startet der FC Gossau heute um 16 Uhr in Thalwil in die Rückrunde in der 1. Liga. Die Partie gegen die Mannschaft aus der Zürcher Agglomeration dürfte für das Team von Trainer Giuseppe Gambino eine Herausforderung werden, zumal Thalwil kein Lieblingsgegner der Gossauer zu sein scheint. In den vergangenen Jahren gab es auswärts fast nur Niederlagen, und auch beim Hinspiel im August 2017 mussten sich die Ostschweizer bei der 1:2-Niederlage ohne Punkte abziehen. Die Zürcher liegen derzeit im Spitzenfeld der Tabelle; nur einen Punkt liegt Thalwil hinter dem auf Platz drei klassierten Gambino-Team zurück. Bei Gossau wird einzig Jacques Koaume wegen eines Todesfalls in der Familie nicht zur Verfügung stehen. (do)