Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gossau empfängt den Ersten

Fussball Mit dem Heimspiel gegen den Tabellenersten Bellinzona startet Gossau morgen um 14 Uhr mit einem Heimspiel ins Fussballjahr 2018. Das Team von Trainer Giuseppe Gambino liegt nach 14 Spielen auf dem dritten Tabellenplatz und liebäugelt ­wieder mit der Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur Promotion League. Ein guter Start gegen die starken Tessiner, die überlegen die Tabelle anführen und in deren Reihen zahlreiche Spieler mit Super-League-Erfahrung stehen – unter anderem der ehemalige St. Gallen-Spieler Daniele Russo – wäre deshalb von grosser Wichtigkeit. Neu im Team der Gossauer sind vier Spieler, darunter der bei Hellas Verona ausgebildete Italoargentinier Gino Ballarini. Zuversichtlich stimmen dürften die bisherigen Ergebnisse gegen Bellinzona: In den vergangenen drei Spielen resultierten ein Sieg und zwei Unentschieden. Zu favorisieren ist indessen aber der Gegner aus dem Tessin. (do)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.