Goldmedaille und Siegprämie

Vier Mitglieder des Schwimmclubs Kreuzlingen starteten am internationalen Schwimmfest in Genf.

Christian Heller
Drucken
Teilen

SCHWIMMEN. Lara Grüter, Chiara Strickner, Patrick Schwarzenbach und Severin Hummer sollten in Genf Wettkampfhärte sammeln. Bei 26 Starts erschwammen die Thurgauer fünf neue persönliche Bestzeiten und bestätigten weitere neunmal ihre aktuellen Bestmarken. Bei neun Finaldurchgängen standen die Kreuzlinger sechsmal zuoberst auf dem Podest. Lara Grüter (Rücken) und Patrick Schwarzenbach (Brust) standen auch in den 50-Meter-Ausscheidungsfinals. Beide Schwimmer erreichten jeweils die schnellsten Zeiten. Für Grüter gab dies Gold, für Schwarzenbach Gold und sogar die Siegprämie von 300 Franken.

Aktuelle Nachrichten