Gökhan Inler zu Basaksehir

Drucken
Teilen

Fussball Gökhan Inler wechselt innerhalb der türkischen Liga den Verein. Der ehemalige Captain des Schweizer Nationalteams zieht von Meister Besiktas Istanbul zu Basaksehir weiter.

Inlers Vertrag mit Besiktas war nach nur einer Saison und 141 Minuten Einsatzzeit in der Liga im Jahr 2017 Anfang Monat aufgelöst worden. Nun verpflichtete sich der 33-jährige Solothurner mit Basaksehir bis 2020. Der Club hatte in der vergangenen Saison hinter Besiktas überraschend den zweiten Rang der türkischen Süperlig belegt. In der dritten Runde der Champions-League-Qualifikation spielt Basaksehir, Inlers fünfte Station im Ausland nach Udinese, Napoli, Leicester und Besiktas, gegen den FC Brügge. (sda)