Goalie Caminada erlebt ein Waterloo

Die Thurgauer Eishockeyaner in der NLA essen hartes Brot. Krass traf es HCT-Goalie Caminada als Rapperswiler Aushilfe beim 0:12 in Kloten. Aber auch Bucher und Nüssli (SCL Tigers) sowie Back (Davos) mussten Niederlagen einstecken.

Ruedi Stettler
Drucken
Klotens Santala überlistet Rapperswils Goalie Caminada zum 8:0. (Bild: ky/Patrick B. Krämer)

Klotens Santala überlistet Rapperswils Goalie Caminada zum 8:0. (Bild: ky/Patrick B. Krämer)

EISHOCKEY. Die von Napoleon geführten Franzosen bezogen 1815 in der Schlacht von Waterloo gegen die alliierten Truppen eine bittere Niederlage. Es war die letzte von Napoleon. Die allererste Schmach kassierte nun der vom HC Thurgau an die Rapperswil-Jona Lakers ausgeliehene Pascal Caminada. Der Keeper kam in der 34. Minute beim Stande von 6:0 für Kloten zum Einsatz und nach lediglich 16 Sekunden war auch er bereits erstmals geschlagen. Hinter einer desolat auftretenden Equipe musste sich der bemitleidenswerte Schlussmann noch weitere fünfmal bezwingen lassen. Am Schluss schaute für die St. Galler eine historische Schlappe von 12:0 heraus. Da hat Caminada beim HCT schon so oft verloren und jetzt kam er auch bei seinem Teilzeitjob bös unter die Räder.

Die Tabellenletzten SCL Tigers wehrten sich bei den ZSC Lions mit einem 2:2 bis zur 59. Minute heftig. Dann trafen die Zürcher noch zweimal zum 4:2. Der Frauenfelder Tobias Bucher begann im ersten SCL-Sturm neben den Ausländern Kurtis McLean und Pascal Pelletier. Nach Umstellungen spielte er plötzlich mit HCT-Stürmer Thomas Nüssli (zuerst in der 4. Linie) zusammen. Beide vergaben je eine hochkarätige Chance allein vor Goalie Lukas Flüeler.

Ebenfalls ohne Punkte blieb Verteidiger René Back. Der Kemmentaler in den Reihen des HC Davos verlor in Zug 3:6.

Zugs Holden macht mit dem Davoser Back kurzen Prozess. (Bild: ky/Urs Flüeler)

Zugs Holden macht mit dem Davoser Back kurzen Prozess. (Bild: ky/Urs Flüeler)

Wick (ZSC Lions) sorgt für Bauchlandung von Bucher (SCL Tigers). (Bild: ky/Thomas Oswald)

Wick (ZSC Lions) sorgt für Bauchlandung von Bucher (SCL Tigers). (Bild: ky/Thomas Oswald)

Langnaus Stürmer Nüssli (l.) bedrängt ZSC-Angreifer Kenins. (Bild: ky/Thomas Oswald)

Langnaus Stürmer Nüssli (l.) bedrängt ZSC-Angreifer Kenins. (Bild: ky/Thomas Oswald)

Aktuelle Nachrichten