Glückliches Ende für Pallavolo

Drucken
Teilen

Volleyball Die 1.-Liga-Frauen von Pallavolo Kreuzlingen gewannen das erste Spiel des Jahres auswärts gegen den Zweitletzten Züri Unterland mit viel Dusel. Dank des 3:1-Siegs vergrösserten die Thurgauerinnen den Abstand zum Barrageplatz und schafften gar den Anschluss an die Spitze.

Nach dem 25:19 im Startsatz folgte ein Einbruch. Wegen vieler Eigenfehler gerieten die Kreuzlingerinnen schnell mit 5:14 in Rückstand. Am Ende hiess es 16:25. Und Kloten blieb hartnäckig. Nur mit grossem Aufwand holte sich Pallavolo den Vorteil zurück (25:20). Im vierten Satz wurde es gegen Ende hochspannend: Pallavolo lag mit 20:22 in Rückstand, schaffte dank eines grossen Efforts aber noch die Wende zum 25:23. Damit war das Spiel mit 3:1 gewonnen. (pd)