Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Glückliches Ende für Pallavolo

Volleyball Die 1.-Liga-Frauen von Pallavolo Kreuzlingen gewannen das erste Spiel des Jahres auswärts gegen den Zweitletzten Züri Unterland mit viel Dusel. Dank des 3:1-Siegs vergrösserten die Thurgauerinnen den Abstand zum Barrageplatz und schafften gar den Anschluss an die Spitze.

Nach dem 25:19 im Startsatz folgte ein Einbruch. Wegen vieler Eigenfehler gerieten die Kreuzlingerinnen schnell mit 5:14 in Rückstand. Am Ende hiess es 16:25. Und Kloten blieb hartnäckig. Nur mit grossem Aufwand holte sich Pallavolo den Vorteil zurück (25:20). Im vierten Satz wurde es gegen Ende hochspannend: Pallavolo lag mit 20:22 in Rückstand, schaffte dank eines grossen Efforts aber noch die Wende zum 25:23. Damit war das Spiel mit 3:1 gewonnen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.