Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Gelungener Auftakt

TENNIS. Der Start zu den Thurgauer Tennismeisterschaften der Aktiven in Frauenfeld ist gelungen. Sämtliche am ersten Wochenende auf dem Programm stehenden Spiele konnten im Freien über die Bühne gehen.

TENNIS. Der Start zu den Thurgauer Tennismeisterschaften der Aktiven in Frauenfeld ist gelungen. Sämtliche am ersten Wochenende auf dem Programm stehenden Spiele konnten im Freien über die Bühne gehen.

Obwohl die Spiele am späten Samstagnachmittag unterbrochen werden und später teilweise auf Aussenclubs verlegt werden mussten, konnte das volle Programm im Freien durchgezogen werden. Die ehemalige N1-Spielerin, Vanessa Wellauer, aktuell noch R2-klassiert, liess ihre Klasse ein erstes Mal aufblitzen und dominierte auf ihrer Heimanlage ihre Erstrundengegnerin wie erwartet deutlich. Die Topgesetzten in den Königskategorien der Damen und der Herren stehen erst am kommenden Wochenende im Einsatz. In den übrigen Kategorien hielten die Topgesetzten ihre Westen grossmehrheitlich rein. Mit Adrian Schaffert (TC Weinfelden) hat es in der Kategorie R5/R6 überraschend ein R6-Spieler bis in die Halbfinals geschafft. Im grössten Feld der Kategorie R7/R9, wo viele der 44 Teilnehmenden eine ähnliche Klassierung aufweisen, kam es zu vielen engen Dreisatzentscheidungen. Für die grösste Überraschung sorgte Jürg Giger aus Kreuzlingen. Der R9-Spieler steht nach seinem Viertelfinalsieg über einen deutlich besser klassierten Gegner in den Halbfinals. Die kantonalen Titelkämpfe werden am kommenden Wochenende fortgesetzt. Insgesamt spielen 152 Damen und Herren. (mtb)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.