Gegen das kleine Holland

Für den deutschen Trainer Joachim Löw beginnt heute die «heisse Phase der Vorbereitung». Im Tor wird Tim Wiese stehen. Die Abwehrreihe werden Marcel Schmelzer, Mats Hummels, Per Mertesacker und Benedikt Höwedes bilden. Im Mittelfeld dürften Mesut Özil und Sami Khedira beginnen.

Drucken
Teilen

Für den deutschen Trainer Joachim Löw beginnt heute die «heisse Phase der Vorbereitung». Im Tor wird Tim Wiese stehen. Die Abwehrreihe werden Marcel Schmelzer, Mats Hummels, Per Mertesacker und Benedikt Höwedes bilden. Im Mittelfeld dürften Mesut Özil und Sami Khedira beginnen. Zudem sollen Marco Reus, Ilkay Gündogan, Mario Götze und Julian Draxler eine Chance bekommen, sich zu zeigen. Für den Angriff kommen Cacau, Lukas Podolski und Miroslav Klose in Frage. «Die Schweiz ist ein sehr guter Gegner, sozusagen das kleine Holland», so Löw. «Die Schweizer können sehr gut verteidigen, sind sehr schwer auszuspielen.» (red.)

Aktuelle Nachrichten