Spanien

Real und Barcelona punktgleich an der Spitze

Real Madrid ist in La Liga nach Punkten mit dem bisherigen Leader FC Barcelona gleich- und an den Katalanen vorbei gezogen. Die Madrilenen tun sich beim 2:1 in San Sebastian allerdings schwer.

Drucken
Teilen
Sergio Ramos verwandelt den Foulpenalty souverän

Sergio Ramos verwandelt den Foulpenalty souverän

KEYSTONE/EPA/Juan Herrero

Nach dem Anschlusstreffer des Gastgebers in der 83. Minute musste der Favorit bis zum Schlusspfiff um den Sieg zittern. Sergio Ramos, der kurz danach verletzt ausgewechselt werden musste, hatte Real kurz nach der Pause mit einem Foulpenalty in Führung gebracht, Karim Benzema erhöhte mit seinem 17. Saisontreffer auf 2:0 (70.).

Der Gastgeber hatte Pech, dass Sekunden vor dem 0:2 der Schiedsrichter und der Videoassistent ein Weitschusstor von Adnan Januzaj wegen einer angeblich aktiven Offsidestellung eines Mitspielers aberkannten.

Real vermochte damit vom torlosen Remis des FC Barcelona am Freitag in Sevilla profitieren und zog acht Runden vor Schluss am Erzrivalen vorbei. Liegen am Ende der Saison beide Teams gleichauf, wäre Real dank dem Direktvergleich Meister.

Telegramm und Rangliste

Real Sociedad San Sebastian - Real Madrid 1:2 (0:0). - Tore: 50. Ramos (Foulpenalty) 0:1. 70. Benzema 0:2. 83. Merino 1:2.

Rangliste: 1. Real Madrid 30/65 (57:21). 2. FC Barcelona 30/65 (69:31). 3. Atlético Madrid 30/52 (38:22). 4. FC Sevilla 30/52 (42:30). 5. Getafe 30/48 (39:28). 6. Villarreal 30/47 (47:38). 7. San Sebastian 30/47 (47:38). 8. Valencia 30/46 (41:43). 9. Athletic Bilbao 30/42 (33:26). 10. Granada 30/42 (37:36). 11. Levante 30/38 (37:43). 12. Osasuna 30/35 (35:46). 13. Alaves 30/35 (31:45). 14. Betis Sevilla 30/34 (40:48). 15. Valladolid 30/33 (25:35). 16. Celta Vigo 30/30 (28:35). 17. Eibar 30/29 (31:47). 18. Mallorca 30/26 (29:50). 19. Leganes 30/24 (23:44). 20. Espanyol Barcelona 30/24 (26:49).