Schweizer Cup

Nikolaj Hänni pfeift den Cupfinal

Nikolaj Hänni wurde als Schiedsrichter für den Cupfinal zwischen Basel und Sion am 7. Juni in Basel nominiert. Er ist seit über 20 Jahren Schiedsrichter und seit 2011 FIFA-Schiedsrichter.

Drucken
Teilen
Schiedsrichter Hänni greift oft resolut durch

Schiedsrichter Hänni greift oft resolut durch

/KEYSTONE/PETER KLAUNZER

Der heutige Projektleiter im Bauwesen erlitt 1994 im Alter von 18 Jahren einen schweren Verkehrsunfall und konnte seine geplante Fussballer-Karriere zunächst im FC Staad SG nicht fortsetzen. Er verschrieb sich hierauf der Spielleitung. Mit der Ernennung zum FIFA-Schiedsrichter wurde er vor vier Jahren für sein grosses Engagement belohnt.

Bis heute hat Hänni rund 120 Spiele der Super League und 60 der Challenge League geleitet. Für die FIFA und die UEFA stand er rund 20 Mal in Einsatz, zuletzt am 31. März dieses Jahres im Länderspiel Liechtenstein – San Marino (1:0).