Super League

Cicek von Schaffhausen zu Xamax - Senegalese zu Sion

Super-League-Aufsteiger Neuchâtel Xamax verpflichtet den Stürmer Tunahan Cicek vom FC Schaffhausen.

Drucken
Teilen
Tunahan Cicek erzielte in der vergangenen Saison 21 Tore für den FC Schaffhausen

Tunahan Cicek erzielte in der vergangenen Saison 21 Tore für den FC Schaffhausen

KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI

Der 26-jährige schweizerische-türkische Doppelbürger unterschrieb bei den Neuenburgern einen Zweijahresvertrag. Sein Kontrakt mit Schaffhausen läuft Ende Monat aus.

Cicek war in der abgelaufenen Saison mit 21 Toren der zweitbeste Torschütze der Challenge League hinter dem Xamaxien Raphaël Nuzzolo (26 Tore). Als U21-Spieler des FC St. Gallen war er 2010/11 zu vier Kurz-Einsätzen in der Super League gekommen.

Der FC Sion hat den Senegalesen Moussa Kalilou Djitté verpflichtet. Der 19-jährige Stürmer, der der senegalesischen U23-Nationalmannschaft angehört, spielte zuletzt in seinem Heimatland in der obersten Liga für NGB Niary Tally.