Fussball
Brasil-Stürmerstar Vagner Love blamiert Flamengos Torhüter

Internacional-Torhüter Muriel blamiert sich im Spiel zwischen Internacional und Flamengo bis aufs Blut. Im Klassiker in der brasilianischen Série A versuchte sich Muriel als Abwehrspieler und floppte dabei gewaltig.

Drucken
Teilen

Ein Internacional-Verteidiger, der arg bedrängt wird, spielt den Ball auf Torhüter Muriel zurück. Muriel will den Ball mit dem Fuss wegschlagen – da passiert es: Der Ball rutscht ihm über den Fuss und rollt genau in die Mitte des Strafraums.

Zur Stelle ist Stürmerstar Vagner Love, der bis vor Kurzem noch beim ZSKA Moskau in Russland spielte. Love schnappt sich den Ball und schiebt ihn zwischen die Pfosten. Es steht 1:0 für Flamengo, gespielt sind 14 Minuten und Torhüter Muriel steht wie ein begossener Pudel da.

Internacional kehrt das Spiel

Doch Flamengos Glück währte nicht lange. Internacional schlug zurück. Und zwar mit Altstar Diego Forlàn. Gleich im Doppelpack traf der uruguayanische Nationalstürmer und meldete sich damit nach einer längeren Verletzungspause endgültig zurück. Forlàn, der von Inter Mailand zu Internacional gewechselt hatte, spielte zum ersten Mal überhaupt in dieser Saison.

Aber auch ohne Forlàn hätte Internacional wohl gewonnen. Sie waren über das ganze Spiel die dominierende Mannschaft, am Ende siegten sie klar mit 4:1. (nli)

Aktuelle Nachrichten