Fussball

Binotto wird Stade Lausanne-Ouchy verlassen

Andrea Binotto, der Trainer von Stade Lausanne-Ouchy, wird den Challenge-League-Klub am Ende der Saison oder sogar noch vor dem Wiederbeginn der Meisterschaft verlassen. Dies kündigt "Le Matin" an.

Drucken
Teilen
Andrea Binotto beobachtet das Spielgeschehen.

Andrea Binotto beobachtet das Spielgeschehen.

KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI

Binotto (49) steht bei den Westschweizern seit Sommer 2013 an der Seitenlinie. Das Waadtländer Team spielte damals in der 2. Liga interregional. Am Ende der vergangenen Saison stieg der Klub in die Challenge League auf. Das Team, das dazu verurteilt wurde, seine Spiele in Nyon auszutragen, belegt in der Tabelle den 7. Platz mit 11 Punkten Vorsprung auf das Schlusslicht Chiasso.