Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FUSSBALL: Saibene überrascht weiter

Jeff Saibene ist nach drei Runden mit dem Abstiegskandidaten Bielefeld Tabellenleader der 2. Bundesliga.

Erstmals seit acht Jahren führt Arminia Bielefeld wieder die 2. Bundesliga an. Einen grossen Anteil daran hat der ehemalige St.-Gallen-Trainer Jeff Saibene. Nach drei Spieltagen sind die Bielefelder das einzige Team ohne Verlustpunkte, was umso erstaunlicher ist, wenn man bedenkt, dass Bielefeld in der vergangenen Saison erst in der letzten Runde das Relegationsspiel um den Verbleib in der zweiten Liga abwenden konnte.

Derweil versichert Saibene im Gespräch mit dem «Kicker», dass sein Team trotz euphorischer Fans auf dem Boden bleiben werde. «Ich spüre einen gesunden Realismus. Es sind erst drei Spiele gespielt, wir können das schon einordnen», so der Luxemburger, der den Klassenerhalt als Saisonziel vorgesetzt bekommen hat. Eine Vorgabe, die er schon aus den zwei Spielzeiten beim FC Thun bestens kennt. Aus diesem Grund verbucht er die neun Zähler auch lieber «als Punkte gegen den Abstieg». Ebenfalls weiss Saibene, dass letztmals, als die Bielefelder mit neun Punkten starteten, sie am Ende dennoch in den Abstiegskampf verwickelt waren.

Saibene übernahm die Arminia im März dieses Jahres, als sie sich in einer sehr delikaten Lage befand. Neun Spieltage vor Saisonende lag sie auf dem Relegationsplatz. Saibenes Engagement als Feuerwehrmann – er besass keinen anschliessenden Vertrag – rettete den Club. Aus den neun verbleibenden Partien holten die Ostwestfalen 14 Punkte und verloren dabei lediglich gegen den späteren Aufsteiger VfB Stuttgart. Dass Saibenes Kontrakt verlängert werden würde, stand somit ausser Frage.

Pascal Koster

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.