FUSSBALL: Ostschweizer vorläufig in Albaniens EM-Kader

Im vorläufigen Kader des ersten Schweizer EM-Gegners Albanien figurieren nicht nur fünf Spieler, die derzeit bei einem Super-League-Klub unter Vertrag stehen, sondern auch ein Ostschweizer mit Super-League-Vergangenheit: Ex-GC-Spieler Amir Abrashi.

Merken
Drucken
Teilen
Will auch an der EM um jeden Ball kämpfen:: Albaniens Nationalspieler Amir Abrashi (links). (Bild: HEKTOR PUSTINA (AP))

Will auch an der EM um jeden Ball kämpfen:: Albaniens Nationalspieler Amir Abrashi (links). (Bild: HEKTOR PUSTINA (AP))

FUSSBALL. Naser Aliji, Taulant Xhaka (beide von Meister Basel), Burim Kukeli (FC Zürich), Armando Sadiku (Vaduz) und Frédéric Veseli (Lugano) sind die einen Spieler der Super League, die dem vorläufigen 27-Mann-Kader der Albanischen Fussballnationalmannschft angehören. Im Aufgebot von Coach Gianni De Biasi figurieren aber auch der zweimalige Super-League-Torschützenkönig Shkelzen Gashi, der in der Major League Soccer in Nordamerika engagiert ist, sowie der frühere GC-Spieler Amir Abrashi, der mittlerweile beim Bundesligaaufsteiger SC Freiburg spielt.

Albanien fährt mit dem nun benannten Aufgebot am Dienstag ins Trainingslager nach Österreich. Bis zum Start der EM stehen noch zwei Testspiele gegen Katar (29. Mai) und gegen die Ukraine (3. Juni) auf dem Programm. Das endgültige Kader, das auf 23 Namen reduziert werden muss, muss bis zum 31. Mai gemeldet werden. Die Schweiz bekommt es am 11. Juni in Lens zum Auftakt der EM mit Albanien zu tun. (sda/lex)

Das vorläufige EM-Aufgebot von Albanien. Tor: Etrit Berisha (Lazio Rom), Alban Hoxha (Partizani Tirana), Orges Shehi (Skenderbeu Korçe). − Verteidigung: Arlind Ajeti (Frosinone), Naser Aliji (Basel), Berat Djimsiti (Atalanta Bergamo), Mergim Mavraj (Köln), Amir Rrahmani (RNK Split/CRO), Lorik Cana (Nantes), Elseid Hysaj (Napoli), Ansi Agolli (Karabach Agdam/AZE), Frédéric Veseli (Lugano). − Mittelfeld: Ledian Memushaj (Pescara/ITA), Ergys Kace (PAOK Saloniki), Andi Lila (PAS Giannina/GRE), Migjen Basha (Como/ITA), Odise Roshi (HNK Rijeka/CRO), Burim Kukeli (FC Zürich), Ermir Lenjani (Nantes), Herolind Shala (Slovan Liberec/CZE), Taulant Xhaka (Basel), Amir Abrashi (SC Freiburg). − Sturm: Bekim Balaj (HNK Rijeka/CRO), Sokol Cikalleshi (Basaksehir/TUR), Armando Sadiku (Vaduz), Milot Rashica (Vitesse Arnhem/NED), Shkelzen Gashi (Colorado Rapids/USA). (SDA-ATS/ebe)