Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Fussball

2. Liga interregional

Linth – Kreuzlingen 4:0 (1:0)

SGU Linth Arena – 180 Zuschauer – SR Morina.

Tore: 45. Sanchez 1:0. 60. Feldmann 2:0. 62. Ismaili 3:0. 82. Feldmann 4:0.

Linth: Savanovic; Hauer, Stefl, Feldmann, Hren; Pizzi, Ismaili, Brezina, Carava (68. Schindler), Schiesser (74. Gössi); Sanchez (78. Bischofberger).

Kreuzlingen: Kessler; Tütünci, Votta, Seger, Narr, Fantov; Mathys, Juchli (65. Frick), Vieira (68. Misini); Pentrelli, Bode.

Bemerkungen: Linth ohne Sabanovic (verletzt), Stahel, Schnyder, Skoranjec und Lleshaj (alle nicht im Aufgebot). Kreuzlingen ohne Soares, Dodes, Schröder (alle gesperrt), Affentranger und Wulf (beide verletzt). – 42. Lattenschuss Ismaili. – Verwarnung: 58. Juchli (Foul).

Frauenfeld – Einsiedeln 4:0 (3:0)

Kleine Allmend – 200 Zuschauer.

Tore: 23. Di Lionardo 1:0. 26. Erdal 2:0. 31. Maag 3:0. 77. Erdal 4:0.

Frauenfeld: Bretscher; Cura, Christian Schlauri (46. De Matos), Angst, Signer; Maag, Gorte, Haag (55. Sadik Ali); Kälin (66. Lucarelli), Erdal, Di Lionardo.

Einsiedeln: Horg; Schnidrig; Eberle, Petrig, Steiner; Huber (71. Langhart), D’Alto, Seeholzer, Schönbächler; Beier (55. Petkovic), Marty.

Bemerkungen: Frauenfeld ohne Exouzidis, Serafino (beide verletzt), Eggmann (rekonvaleszent), Alexander Schlauri (Schule), Ognissanti, Nezaj, Musaj (alle nicht im Aufgebot). – Verwarnungen: 18. Haag. 82. Petrig. – 19. Seeholzer (Einsiedeln) verschiesst Penalty.

NLA Frauen

Kreuzlingen – Yverdon/Crissier 30:28 (16:13)

Egelsee – 100 Zuschauer – SR Schlegel/Steiner.

Strafen: 4-mal 2 Minuten gegen Kreuzlingen, 5-mal 2 Minuten gegen Yverdon/Crissier.

Kreuzlingen: Stein (1.-26./1 Parade), Hajduk (26.-43./5), Roganovic (43.-60./3); Grathwohl, Singer-Duhanaj (8), Strmsek (5/3), Klein (2), Weidmann (5), Siller, Marku (3), Winger, Sivka (3), Maier (3), Rothacker (1).

Yverdon/Crissier: Strub (1.-10./0 Paraden), Fathi (10.-60./9); Le Gallo (2), Leimer (5), Cuny (1), Daran (6), Langelotti (1), Werro (5), Asticher, Sauty, Le Men (8), Bud.

Bemerkungen: Kreuzlingen ohne Bailon und Biegel (beide verletzt). – Penaltys: Kreuzlingen 3/3, Yverdon/Crissier 0/0.

NLA Männer

Playoff. Viertelfinals. 1. Runde

Schönenwerd – Amriswil 0:3

(18:25, 22:25, 20:25)

Betoncoupe Arena – 180 Zuschauer – SR Kälin/Grellier.

Startformation Amriswil: Djokic, Ljubicic, Steigmeier, Jakovljevic, Mote, Howatson, Daniel (Libero).

2. Runde am Samstag, 24. März, in Amriswil.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.