Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Fussball

Promotion League

21. Runde. Basel II – Yverdon 0:1. Sion II – Stade Lausanne 2:3. Breitenrain Bern – Zürich II 2:2 United Zürich – Bavois 1:0. Nyon – Brühl 3:1. YF Juventus ZH – Old Boys 2:0. La Chaux-de-Fonds – Cham 0:3. Kriens – Köniz 2:3.

1. Nyon 21 15 1 5 44:22 46

2. Kriens 21 13 3 5 46:25 42

3. Yverdon 21 12 1 8 46:34 37

4. Stade Lausanne 21 10 3 8 43:42 33

5. Köniz 20 10 2 8 44:38 32

6. Breitenrain 21 9 5 7 40:41 32

7. Brühl 21 8 7 6 37:28 31

8. Zürich II 21 8 7 6 42:38 31

9. Basel II 21 8 5 8 35:28 29

10. Cham 21 7 8 6 40:42 29

11. Sion II 19 6 7 6 32:31 25

12. YF Juventus 20 7 3 10 31:33 24

13. Bavois 20 6 5 9 27:33 23

14. Chaux-de-F. 20 6 3 11 26:34 21

15. Old Boys 20 3 6 11 27:44 15

16. United Zürich 20 3 0 17 19:66 9

Nyon – SC Brühl 3 :1 (1 :1)

Centre sportif de Colovray – 330 Zuschauer – Sr. M. Huber.

Tore: 13. Mobulu 1 :0 ; 37. Holenstein 1 :1 ; 53. Chentouf 2:1 (Penalty) ; 84. Kok 3 :1

Nyon: Da Silva ; Gonzallo, Tall, Hebib, Hiraç ; Mobulu (70.Dessarzin), Gaillard, Zambrella, Fargues (85. Navarro); Caneiro (76. Kok), Chentouf.

Brühl: Lazraj; Pellegatta (88. Pontes), Ivic, Franin, Bozic; Holenstein, Scherrer (84. Shala), Nguyen, Rhafinha (90.Vujic); Huber R., Riedle

Bemerkungen: Nyon ohne Berisha, Ibrahimi (beide verletzt). Brühl ohne Jakupovic, Pascal Huber, Sabanovic (alle verletzt), Abegglen (gesperrt). – Verwarnungen: 27. Rafinha (Foul); 69. Gonzallo (Foul).

1. Liga

Gruppe 3. 17. Runde. St. Gallen II – Red Star 1:2. Thalwil – Mendrisio 0:0. Tuggen – Kosova 3:3. Wettswil-Bonstetten – Gossau 1:4. Bellinzona – Winterthur II 3:0.

Tabelle: 1. Bellinzona 16/41. 2. Mendrisio 16/28. 3. Gossau 16/27. 4. Thalwil 16/27. 5. Red Star 17/27. 6. Kosova 17/25. 7. Tuggen 17/21. 8. Seuzach 17/20. 9. Winterthur II 17/19. 10. St. Gallen II 18/19. 11. Höngg 16/18. 12. Balzers 16/17. 13. Wettswil-Bonstetten 17/15. 14. Eschen/Mauren 16/14.

Wettswil-Bonstetten – Gossau 1:4 (1:1)

Moos – 250 Zuschauer – Sr. Daniel Werder.

Tore: 35. Lehmann 0:1, 37. Zoller 1:1, 58. Ledergerber 1:2, 82. Panella 1:3, 90. Knöpfel 1:4.

Wettswil-Bonstetten: Thaler; Milijovic, Brüniger, Studer, Todzi; Peter, Schneebeli (88. Horak), Zoller, Dzelili; Capone (71. Peduzzi), Allemann (46. Srdic).

Gossau: Geisser; Senn, van der Werff, Ballarini, Grin; Ledergerber, Lämmler (62. Panella), Knöpfel, Meresi (88. Eberle); Lehmann, Lo Re (77. Tsalekou).

Bemerkungen: Wettswil ohne Lugo, Termperli, Thalmann, Huber (alle verletzt) und Gouiffe a Goufan (abwesend). Gossau ohne Alder, Bruggmann (beide verletzt), Bischofberger (Militär) und Kouame (Familie). 60. Lattenschuss Lehmann. Verwarnungen: 50. Knöpfel (Reklamieren), 88. Horak (Foul).

St. Gallen II – Red Star 1:2 (0:0)

IGP Arena Wil – 130 Zuschauer – Sr. Filipe.

Tore: 52. 1:0 Izmirlioglu, 85. 1:1 Graf, 87. 1:2 La Rocca.

St. Gallen II: Lapcevic; Kucani, Izmirlioglu, Nitaj, Wörnhard (46. Ibraimi); Staubli (74. Makia), Hamdiu, Pugliese; Sutter, Eberle, Witzig (78. Fazliji)

Red Star: Beeler; Gashi, Graf, Janett (72. Ribeiro), Figueiredo (63. La Rocca); Benziar, Scherrer; Hartmann; Steiger, Reiffer, Schnidrig (82. Ardito)

Bemerkungen: St. Gallen ohne Campos (krank), Traber (verletzt) Jacovic und Sejdija (Aufgebot anderes Team). – Verwarnungen:

29. Hamdiu, 53. Pugliese, 90.+2 Ardito (alle wegen Foul).

2. Liga Interregional

Gruppe 6. 16. Runde. Buchs – Rüti 2:4. Chur – Uzwil 0:5. Kreuzlingen – Bazenheid 0:2. Winkeln – Frauenfeld 1:1. Freienbach – Schaffhausen II 2:0. Dübendorf – Wil II 0:3. Einsiedeln – Linth verschoben.

Tabelle: 1. Linth 15/37. 2. Freienbach 16/35. 3. Uzwil 15/30. 4. Rüti 16/30. 5. Bazenheid 15/25. 6. Kreuzlingen 16/25. 7. Dübendorf 15/19. 8. Frauenfeld 16/19. 9. Einsiedeln 15/18. 10. Schaffhausen II 16/17. 11. Buchs 15/16. 12. Chur 15/15. 13. Wil II 15/12. 14. Winkeln 16/6.

Marwin Hitz abgereist, Dimitri Oberlin bei der U21

Die Schweizer Nationalmannschaft bestreitet das Testspiel von morgen Dienstag in Luzern gegen den WM-Teilnehmer Panama ohne Ersatztorhüter Marwin Hitz und Stürmer Dimitri Oberlin. Hitz ist wegen muskulären Problemen im rechten Oberschenkel abgereist. «Eine reine Vorsichtsmassnahme», wie Teamarzt Pierre-Etienne Fournier sagte. Oberlin ist nicht mehr dabei, weil er sich wie angekündigt am Samstag nach der Rückkehr aus Griechenland dem Schweizer U21-Nationalteam anschloss und mit diesem am Dienstag in Neuenburg in der U21-EM-Qualifikation gegen Portugal antritt. Vladimir Pet­kovic hat niemanden nachno­miniert. Gegen Panama gehö-ren dem Schweizer Kader 21 Spieler an.

Länderspiele

Färöer – Liechtenstein 3:0 (1:0)

Gibraltar – Lettland 1:0 (0:0)

Heute spielen

19:00 Albanien – Norwegen

20:45 Portugal – Niederlande (in Genf)

Morgen spielen:

19:00 Schweiz – Panama

17:50 Russland – Frankreich

19:00 Kosovo – Burkina Faso

20:00 Dänemark – Chile

20:00 Tunesien – Costa Rica

20:00 Ägypten – Griechenland (in Zürich)

20:30 Rumänien - Schweden

20:30 Luxemburg – Österreich

20:45 Deutschland – Brasilien

20:45 Polen – Südkorea

21:00 England – Italien

21:00 Nigeria – Serbien

21:30 Spanien – Argentinien

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.