Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

FUSSBALL: Hoffnung auf ein Traumlos schon früh begraben

Der FC Kreuzlingen scheitert in der ersten Cup-Vorrunde an Chur – mit 1:2 nach Verlängerung.

Wie zuletzt in der 2. Liga interregional gegen Winkeln und Einsiedeln, geriet Kreuzlingen auch im Cup auswärts gegen Chur ins Hintertreffen. Nach ausgeglichener Startviertelstunde drosch FCK-Keeper Silvano Kessler einen Ball aus der Gefahrenzone. Dieser wurde vom Churer Rafael Gomes umgehend aus 40 Metern mit vollem Risiko retourniert und senkte sich über Kessler in die Maschen zum 1:0. Bei Dauerregen um fünf Grad und tiefem Boden übernahmen die Thurgauer gegen den Ligakonkurrenten das Zepter und drängten noch vor der Pause auf den Ausgleich.

Sekunden nach Anpfiff zur zweiten Hälfte überlief Lenny Wulf über die Aussenbahn den letzten Mann. Doch fand seine Flanke im Zentrum keinen Abnehmer. Nach einer knappen Stunde drang Wulf in den Churer Strafraum ein und wurde umgerissen. Zum Entsetzen der Kreuzlinger taxierte der Schiedsrichter dies als Schwalbe und verwarnte Wulf, was noch Folgen haben sollte.

Mido Arifagic setzte nur Minuten nach seiner Einwechslung ein Ausrufezeichen. Aus aussichtsloser Lage luchste er Churs Goalie Besic im Nahkampf das Leder vom Fuss und schob den Ball zum Ausgleich ins Tor (64.). Einen der wenigen Vorstösse der Bündner unterband Wulf mit einem Foul und sah dafür die Ampelkarte. In Unterzahl kämpften sich die Kreuzlinger durch die Verlängerung, wo Marco Soares in der 98. Minute beinahe das 1:2 erzielte. Der Treffer fiel aber auf der anderen Seite. Miroslav Kral überlistete FCK-Goalie Kessler neun Minuten vor Schluss aus kurzer Distanz. (bbr)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.