Für einmal nur Zuschauerin

Trotz ihrer Knieverletzung war Giulia Steingruber am Swiss Cup Zürich vor Ort. Für einmal fungierte die Gossauerin im Hallenstadion als Co-Kommentatorin. «Es ist speziell, nur zuzuschauen», sagte die 21-Jährige.

Merken
Drucken
Teilen

Trotz ihrer Knieverletzung war Giulia Steingruber am Swiss Cup Zürich vor Ort. Für einmal fungierte die Gossauerin im Hallenstadion als Co-Kommentatorin. «Es ist speziell, nur zuzuschauen», sagte die 21-Jährige. In ihrer neuen Funktion lobte Steingruber nicht nur die Ausführungen ihrer Kolleginnen, sondern auch deren Lächeln nach der Landung. (rba)