Frontino schiesst Vertragslose ab

FUSSBALL. Der FC Schaffhausen, neu wieder in der Challenge League, gewann das Testspiel gegen eine Auswahl vertragsloser Fussballer (SAFP) mit 3:0. Als Doppeltorschütze zeichnete sich der Diessenhofer Gianluca Frontino aus. Der FCS-Captain traf zweimal nach schön herausgespielten Spielzügen.

Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Der FC Schaffhausen, neu wieder in der Challenge League, gewann das Testspiel gegen eine Auswahl vertragsloser Fussballer (SAFP) mit 3:0. Als Doppeltorschütze zeichnete sich der Diessenhofer Gianluca Frontino aus. Der FCS-Captain traf zweimal nach schön herausgespielten Spielzügen. Patrick Rossini erzielte den dritten Treffer. Mehr als das Resultat auf der Breite interessierte Trainer Maurizio Jacobacci vor allem die Leistung seiner Testspieler. (fcs)