Frauenfeld zuerst gegen Herisau

Drucken
Teilen

Eishockey Gut eine Woche nach der NLB beginnt am Samstag, 23. September, auch die Saison der 1.-Liga-Gruppe Ost. Mit der Gründung der My-Sports-League unterhalb der NLB und oberhalb der 1. Liga ist die Spielklasse des EHC Frauenfeld, des SC Weinfelden und der Pikes Oberthurgau nur noch die vierthöchste der Schweiz. Nichtsdestotrotz wartet dank attraktiver Gegner wie Arosa, Uzwil, Wil und Aufsteiger Herisau eine spannende Saison auf die drei Thurgauer Clubs. Als zweiter Aufsteiger spielt der HC Prättigau-Herrschaft mit, neu gehört auch Bellinzona der 1.-Liga-Gruppe Ost an. Das erste Thurgauer Derby findet am Dienstag, 24. Oktober, zwischen Weinfelden und den ­Pikes Oberthurgau statt. (red)

1. Liga Ost

Die ersten Spiele 2017/18 der Thurgauer Clubs. Samstag, 23. September, 17.30 Uhr: Frauenfeld – Herisau. 18.00 Uhr: Uzwil – Weinfelden. 20.00 Uhr: Pikes – Prättigau-Herrschaft. – Samstag, 30. September, 18.30 Uhr: Prättigau-Herrschaft – Frauenfeld. 20.15 Uhr: Bellinzona – Pikes. – Mittwoch, 4. Oktober, 20.00 Uhr: Weinfelden – Herisau. – Gesamter Spielplan im Internet unter www.regioleague.ch.