Frauenfeld und Pikes daheim

EISHOCKEY. Die 1.-Liga-Saison nimmt heute Samstag den Meisterschaftsbetrieb wieder auf. In der Gruppe Ost starten mitunter die Pikes Oberthurgau und der EHC Frauenfeld mit Heimspielen. Die Pikes treten um 17 Uhr im EZO Romanshorn gegen den HC Chiasso an.

Merken
Drucken
Teilen

EISHOCKEY. Die 1.-Liga-Saison nimmt heute Samstag den Meisterschaftsbetrieb wieder auf. In der Gruppe Ost starten mitunter die Pikes Oberthurgau und der EHC Frauenfeld mit Heimspielen. Die Pikes treten um 17 Uhr im EZO Romanshorn gegen den HC Chiasso an. Mit Christian Rüegg holten die Oberthurgauer einen altbekannten Trainer an die Bande zurück. Die «Hechte» streben die direkte Playoff-Qualifikation an. Der EHC Frauenfeld empfängt heute um 20.15 Uhr in der Kunsteisbahn Frauenfeld den EHC Uzwil. Nach dem letztjährigen Viertelfinal-Aus gegen den SC Herisau wollen die Kantonshauptstädter auch dieses Jahr wieder in die Playoffs einziehen. (ref)