Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Fortitudo blickt nach Basel

Handball St. Otmar spielt heute in der NLA-Abstiegsrunde auswärts ab 20.30 Uhr gegen den RTV Basel. Der St. Galler Tra­ditionsclub hat den Ligaerhalt schon auf sicher. Wichtiger ist der Ausgang der Partie für St. Otmars Kantonsrivalen Fortitudo. Die Gossauer kämpfen mit dem RTV Basel um den dritten Tabellenrang, der zur Barrage gegen den Zweiten der NLB führt. Der Vierte steigt direkt ab. Gossau ist nach 28 Spielen auf dem Barrageplatz klassiert, mit drei Punkten Vorsprung auf Basel, das eine Partie weniger ausgetragen hat. Wenn St. Otmar heute gewinnt, behält Gossau das Dreipunktepolster. Siegt Basel, steht Fortitudo wieder unter Zugzwang. (dg)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.