Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Formel-1-Star zieht ins Kemmental

automobil. Der jüngste Formel-1-Grand Prix-Sieger aller Zeiten (im Toro Rosso in Monza/It) wechselt seinen Wohnsitz und zieht von Walchwil am Zugersee in den Thurgau um. Sebastian Vettel (21) hat die Liegenschaft «Neumüli» zwischen Ellighausen und Hugelshofen im Kemmental gekauft. Am 29.

automobil. Der jüngste Formel-1-Grand Prix-Sieger aller Zeiten (im Toro Rosso in Monza/It) wechselt seinen Wohnsitz und zieht von Walchwil am Zugersee in den Thurgau um. Sebastian Vettel (21) hat die Liegenschaft «Neumüli» zwischen Ellighausen und Hugelshofen im Kemmental gekauft. Am 29. März nimmt der Deutsche beim GP von Australien in Melbourne im Red Bull seine zweite F1-Saison in Angriff. (mr)

Tag der offenen Tür an der Elitesportschule

allgemein. Die Nationale Elitesportschule Thurgau (NET) befindet sich in diesem Schuljahr 08/09 in einem Rekordjahr. Insgesamt 55 Lernende aus 15 verschiedenen Sportarten und 11 Kantonen sowie 4 Ländern (Schweiz, Österreich, Italien und Lettland) befinden sich an der NET. Bereits sechs Junioren-WM- und zwei Junioren-EM-Goldmedaillen konnte die NET feiern sowie 79 Schweizer Meister Titel erobern. Am Samstag lädt die NET zum Tag der offenen Tür ein, von 10 bis 16 Uhr an der Sonnenwiesenstrasse 17 in Kreuzlingen-Kurzrickenbach. (e)

HC Arbon gewinnt Zweitliga-Frauenderby

handball. In einer spielerisch auf eher bescheidenem Niveau stehenden 2.-Liga-Partie unterlagen die Damen des HSC Kreuzlingen zu Hause den Kantonsrivalinnen aus Arbon mit 15:18 (8:10). Nach der Pause gingen die Gastgeberinnen in der 42. Minute zwischenzeitlich zum zweiten Mal in diesem Match in Führung. Das Spiel blieb bis in die letzten fünf Minuten sehr ausgeglichen, als Arbon mit ruhigeren Aktionen nicht unverdient das Punktepaar für sich sicherstellte. (lo)

Weinfelder Reserve nur noch drei Punkte

handball. Im 1.-Liga-Duell Dritter gegen Vierter kassierte der BSV Weinfelden mit dem 18:19 (10:10) gegen die SG Wettingen/Siggenthal seine erste Heimniederlage. Das Spiel blieb bis zum Abpfiff sehr spannend. 40 Sekunden vor Schluss erzielten die Gäste mittels abgefälschtem Freistoss des Siegestreffer. Diese Niederlage kostet den Thurgauerinnen den dritten Tabellenrang. Sie stehen vier Runden vor Schluss auf dem 4. Tabellenrang und haben nur noch ein Polster von drei Punkten auf die Abstiegsplätze. (dro)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.