Ferrari und Sauber auch in Spielberg mit Problemen

Dass sich die Ferrari-Kunden weiter im Formel-1-Hinterfeld tummeln, kann nicht überraschen, wenn auch Kimi Räikkönen im Werksauto die Geduld verliert.

Drucken
Teilen

Dass sich die Ferrari-Kunden weiter im Formel-1-Hinterfeld tummeln, kann nicht überraschen, wenn auch Kimi Räikkönen im Werksauto die Geduld verliert. Saubers Tagwerk wurde gestern in Spielberg durch den Aus- und Einbau des Ferrari-Triebwerks im Auto von Adrian Sutil wegen eines Verbindungsschlauchs beeinträchtigt. Derselbe Defekt hatte Esteban Gutiérrez in Kanada zur Aufgabe gezwungen. (lat)

Aktuelle Nachrichten